Wie Sie Ihre Smartphone-Fotos fast automatisch in Ihr Bildarchiv übertragen

28. Januar 2019

Erfahren Sie hier, wie Sie per Mausklick Ihre Fotos im Handumdrehen verschieben

Wenn ich unterwegs ein spannendes Motiv entdecke, fotografiere ich es. Dabei nutze ich meistens mein Smartphone, denn das habe ich immer dabei. Kein Wunder also, dass ich inzwischen jede Menge Fotos auf meinem Handy gespeichert habe. Ihnen geht es bestimmt nicht anders. Übertragen Sie die Bilder auf Ihren Computer, damit sie nicht verloren gehen. Ich zeige Ihnen, wie Sie die Bilder per USB-Kabel auf Ihren PC kopieren und die Fotos direkt in Ihr Archiv integrieren.

1. Verbinden Sie Ihren Computer und Ihr Smartphone mit dem zum Handy gehörenden USB-Kabel.

2. Ihr Computer erkennt Ihr Smartphone als neu angeschlossenes Gerät. Klicken Sie auf die Meldung Wählen Sie eine Aktion für dieses Gerät aus, die rechts unten in der Taskleiste eingeblendet wird.

3. In der Liste wählen Sie das Programm aus, mit dem Sie die Bilder übertragen. Verwalten Sie Ihre Fotos mit Ihrer Gratis-Vollversion von Photo Commander 14, so wählen Sie diese jetzt per Klick aus. Versehen Sie die Fotos, wie im Beitrag auf Seite 6 beschrieben, direkt mit Stichwörtern, um sie zu katalogisieren und jederzeit problemlos in Ihrem Bildarchiv wiederzufinden. Andernfalls klicken Sie auf Fotos und Videos importieren. Damit übertragen Sie Ihre Fotos auf den PC, ohne sie anschließend direkt zu katalogisieren.

Achtung: Zeigt Ihnen Windows nun eine Fehlermeldung an, dass keine Dateien zum Importieren gefunden werden konnten, kommen Sie mit diesem Zwischenschritt zum Ziel: Entsperren Sie in diesem Fall Ihr Smartphone, indem Sie Ihren PIN-Code eingeben oder sich mit Ihrem Fingerabdruck identifizieren. Sobald das Smartphone freigeschaltet ist, liest Windows den Speicher Ihres Smartphones aus und zeigt Ihnen alle Fotos an, die Sie auf dem Gerät gespeichert haben und die Sie übertragen können.

4. Setzen Sie per Mausklick Häkchen bei den Fotos, die Sie übertragen möchten. Voreingestellt ist, dass alle Fotos, die Sie noch nicht übertragen haben, bereits mit einem Häkchen markiert sind. Klicken Sie auf Fortfahren, wenn Sie mit der Auswahl zufrieden sind.

5. Wählen Sie den Festplattenordner aus, in dem Sie Ihre Digitalfotos speichern möchten. Meine Empfehlung: Speichern Sie die Smartphone-Fotos dort, wo Sie auch Ihre übrigen Bilder archivieren. In der Regel ist das der Bilder-Ordner von Windows. Dieser ist auch bereits als Ziel voreingestellt. Klicken Sie auf Importieren, um die Fotos zu übertragen. 

Fazit: Indem Sie Ihre Fotos auf den PC übertragen haben, werden diese zu einem Teil Ihres digitalen Bilderarchivs. Bei einem Defekt oder dem Verlust Ihres Handys bleiben Ihnen die Bilder erhalten. 

Wenn Sie mehr zum Thema Fotos und Bildbearbeitung erfahren möchten, testen Sie jetzt ohne Risiko „PC-Wissen für Senioren" - hier klicken!

Ratgeber: Startpaket Digitale Bildbearbeitung

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • Bilder verschönern und misslungene Fotos retten
  • Bilder von Handys, Smartphones und Digitalkameras archivieren und Fotos schnell wiederfinden
  • Alte Papierbilder einscannen, nachbearbeiten und archivieren
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"

Weitere Artikel zum Thema

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"