Download von GIMP 2.6.7 mit Fehlerkorrekturen

17. August 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Zahlreiche Anwender schwören auf die kostenfreie Bildbearbeitung GIMP, da sie sich vom Funktionsumfang her keinesfalls hinter kommerziellen Schwergewichten wie Photoshop verstecken muss.

 Ist erstmal die kleine Einstiegshürde der ungewöhnlichen Bedienung gemeistert, gehen zahlreiche Arbeitsschritte ebenso schnell und problemlos von der Hand wie in anderen Anwendungen, die sich ihre Bildbearbeitungs-Dienste meist teuer bezahlen lassen.

 

Allerdings trüben einige kleinere Makel den ungetrübten Bildbearbeitungsspaß: So sorgten einige hartnäckige Fehler teilweise sogar dafür, dass GIMP sich wortlos ins digitale Nirwana verabschiedete. In der aktuellen Version 2.6.7 sind jedoch mehrere Probleme und Fehler ausgemerzt, sodass die Stabilität deutlich erhöht wurde. Außerdem wurden neue Übersetzungen spendiert sowie bereits vorhandene Übersetzungen überarbeitet, sodass jetzt eindeutigere Formulierungen und weniger Rechtschreib- und Grammatikfehler den Nutzwert erhöhen.

 

Ein Update ist deshalb für alle GIMP-Nutzer angeraten, auch wenn GIMP 2.6.7 keinerlei neue Funktionen beinhaltet.

 

Download von GIMP 2.6.7: http://www.gimp.org/windows

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"