GIMP: So arbeiten Sie mit dem Werkzeug weiter, mit dem Sie aufgehört haben

09. November 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Viele unserer Leser schwören zur Bildbearbeitung auf GIMP. Mit dem folgenden Tipp können Sie die Benutzerfreundlichkeit von GIMP wieder ein wenig steigern, denn mangelnder Komfort wird GIMP immer wieder von Kritikern vorgeworfen.

So stören sich einige Anwender beispielsweise daran, dass beim Start von GIMP generell immer das Pinselwerkzeug ausgewählt ist. Nervig für Nutzer, die zuletzt mit einem anderen Werkzeug gearbeitet haben und jetzt natürlich auch ihre Arbeit mit diesem Werkzeug fortsetzen wollen. Deshalb zeigen wir Ihnen, wie in GIMP beim Start immer das Werkzeug ausgewählt ist, das Sie zuletzt verwendet haben:

  1. Klicken Sie dazu auf „Bearbeiten/Eigenschaften“ und anschließend auf „Eingabegeräte“.
  2. Dort aktivieren Sie die Option „Gerätestatus beim Beenden speichern“, indem Sie ein Häkchen in die Kontrollbox vor dieser Option setzen.

Ab sofort ist beim Start von GIMP immer das Werkzeug aktiviert, das Sie zuletzt genutzt haben und Sie können gleich loslegen, ohne vorher noch unnötig mit der Maus klicken zu müssen.

Die aktuelle Version der kostenlosen Bildbearbeitung GIMP können Sie hier herunterladen: www.gimp.org/downloads/

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"