Senkrechte Schriftzüge und kleine Planeten

28. August 2018
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Nach dem großen Update auf Gimp 2.10 widmen sich die Entwickler neuen Filtern und Effekten. In der Version 2.10.6 sind senkrechter Text und der Effekt "Kleiner Planet" dazugekommen.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Sie können mit Gimp 2.10.6 jetzt auch senkrechte Schriftzüge gestalten. Das ist besonders für einige asiatische Schriften interessant, aber auch Schilder wie "HOTEL" oder dergleichen werden gerne senkrecht geschrieben. Zwar ließen sich Buchstaben auch bisher untereinander anordnen, indem das Schriftfeld einfach entsprechend hochkant formatiert wurde, aber das sah immer unordentlich aus. Mit dem neuen Gimp werden senkrechte Schriftzüge sauber formatiert. Schreiben Sie dazu Ihren Text wie gewohnt und klicken Sie ihn dann mit der rechten Maustaste an. Aus dem Kontextmenü wählen Sie "Vertikal, links nach rechts, aufrechte Ausrichtung". Möchten Sie liegende Buchstaben, so wählen Sie "Vertikal, links nach rechts, gemischte Ausrichtung". Das Ergebnis sieht fast genauso aus, als wenn Sie den Schriftzug normal geschrieben und dann um 90 Grad gedreht hätten – aber nur fast! Wenn Sie genau hinschauen, sehen Sie, dass der gedrehte Text leicht unscharf ist. Und wenn Sie den gedrehten Text mit dem Textwerkzeug erneut anklicken, erscheint ein Warnhinweis: Gimp wandelt Text nämlich in Grafik um, wenn er mit Grafikwerkzeugen bearbeitet wird. Mit der neuen Schriftausrichtung bleibt der Text knackscharf und lässt sich weiter mit dem Textwerkzeug bearbeiten.

Eine weitere Neuerung ist der Filter "Kleiner Planet", den Sie im Filter-Menü unter "Abbilden" finden. Dieser wandelt eine Panorama-Aufnahme in eine faszinierende Kugelform um, die tatsächlich wie ein kleiner Planet im Weltraum aussieht. Aber Vorsicht: Bei großen Panoramen braucht dieser Filter sehr viel Rechenzeit. Meine Empfehlung: Probieren Sie ihn erst mit einer verkleinerten Kopie Ihres Panoramas aus! In den Einstellungen des Filters können Sie Ihr Bild verschieben, kippen, drehen und vergrößern. Ein Bild zum Ausprobieren finden Sie übrigens hier.

Mehr zu Gimp

Ratgeber: Startpaket Digitale Bildbearbeitung

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • Bilder verschönern und misslungene Fotos retten
  • Bilder von Handys, Smartphones und Digitalkameras archivieren und Fotos schnell wiederfinden
  • Alte Papierbilder einscannen, nachbearbeiten und archivieren
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"

Weitere Artikel zum Thema

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"