So passen Sie die Farben an

31. Juli 2012
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Die Kontraste sind zu flach? Die Schatten zu hell und die Lichter zu dunkel? Ganz klar, das ist ein Fall für die Farbkorrektur.

Gimp bietet für Farbkorrekturen drei Werkzeuge, die aufeinander aufbauen. Sie finden sie alle drei im Menü unter „Farben“:

  1. Helligkeit / Kontrast
  2. Werte
  3. Kurven.


„Helligkeit / Kontrast“ ist das einfachste der drei Werkzeuge, der „Werte“-Dialog ist schon komplizierter, und die „Kurven“ bieten die meisten Möglichkeiten. Sie können mit „Helligkeit / Kontrast“ beginnen und sich dann schrittweise steigern, denn die „Werte“ sind über eine Schaltfläche in „Helligkeit / Kontrast“ erreichbar, und von den „Werten“ aus erreichen Sie direkt die „Kurven“. Die Ergebnisse die Sie bisher erarbeitet haben, bleiben dabei erhalten.

Wenn Ihr Bild weiße oder schwarze Stellen oder beides enthält, dann können Sie im Dialogfenster „Farbwerte“ im Bereich „Quellwerte“ auf die Pipetten klicken und damit die entsprechenden Bereiche in Ihrem Bild anklicken, damit Schwarz wirklich schwarz erscheint und Weiß wirklich weiß.

Die Quellwerte werden in einem Histogramm dargestellt, das für jeden Helligkeitswert von Null bis 255 anzeigt, wie häufig er in Ihrem Bild vorkommt. Kontrastarme Bilder, die zu hell oder zu dunkel geraten sind, haben hier auf der linken oder rechten Seite einen freien Bereich. Schieben Sie den dreieckigen Regler Richtung Mitte, um das auszugleichen. Liegen die wichtigen Details Ihres Bildes eher im Schatten oder im Licht? Schieben Sie den grauen Regler in der Mitte in die entsprechende Richtung, um die Details hervorzuheben.

Wenn Sie die Farben noch detaillierter einstellen möchten, klicken Sie jetzt auf „Werte als Kurven bearbeiten“. Sie sehen wieder das gleiche Histogramm, diesmal überlagert von einer Kurve, die anzeigt wie sehr jede Helligkeitsstufe verstärkt oder abgeschwächt wird.

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"