Tipps und Tricks zur Bildbearbeitung

22. Oktober 2019
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

So meistern Sie das kostenlose Programm "Gimp" im Handumdrehen. Viele Aufgaben und Menüs lassen sich nämlich abkürzen.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Häufig sind Effekte oder Einstellungsfenster einige Klicks entfernt. Da kann eine einfache Bearbeitung schon mal länger dauern. Sogenannte "Tastenkombinationen" (eng. "Shortcuts") vereinfachen die Arbeit erheblich. Welche genau ich am häufigsten Nutze zeige ich Ihnen jetzt.

Die wohl wichtigste Tastenkombination ist "Strg+Z". Damit machen Sie Ihren jeweils letzten Schritt rückgängig. Dies funktioniert auch mehrfach direkt hintereinander, sodass Sie zu jedem Zeitpunkt Ihrer Bearbeitung zurückspringen können. Ergänzend dazu stellt die Kombination "Strg+Y" die rückgängig gemachten Arbeitsschritte wieder her.

Der zweite Trick, den ich ständig nutze, sorgt dafür, dass keine Daten verloren gehen. Mit "Strg+S" speichert man den aktuellen Fortschritt ab, ohne dafür erst zweimal klicken zu müssen. Das funktioniert übrigens auch in fast allen anderen Programmen.

Wenn Sie einen Filter angewendet haben und diesen erneut benutzen möchten, drücken Sie "Strg+F". So wird der Effekt exakt wiederverwendet. Oder Sie öffnen alternativ mit "Umschalt+Strg+F" erneut die Filtereinstellungen (Die "Umschalttaste" befindet sich direkt über "Strg"). So können Sie Filter auf andere Ebenen oder Bilder übertragen.

Sie haben einen Bildbereich ausgewählt, möchten die Auswahl aber loswerden? Die Tastenkombination "Umschalt+Strg+A" entfernt sie. Mit "Strg+A" wählt man hingegen alles aus.

Und auch diese kleinen Funktionen können eine große Hilfe sein:
Ab und zu sucht man vergeblich den Werkzeugkasten, dann hilft "Strg+B" weiter.
Wer ein Bild in Gimp laden möchte kann das mit "Strg+O" direkt aus dem Programm heraus machen.

Nach einem erfolgreichen Projekt exportieren sie schließlich Ihr Bild. Nutzen Sie dafür doch einfach "Strg+E".

Mehr zu Gimp

Ratgeber: Startpaket Digitale Bildbearbeitung

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • Bilder verschönern und misslungene Fotos retten
  • Bilder von Handys, Smartphones und Digitalkameras archivieren und Fotos schnell wiederfinden
  • Alte Papierbilder einscannen, nachbearbeiten und archivieren
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"

Weitere Artikel zum Thema

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"