Beulen entsorgen

23. Juli 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Ein Werkzeug, das ich in Photoshop Elements 6 sehr schätze, ist der Filter Kameraverzerrung korrigieren. Hier lassen sich in einem Fenster Objektivfehler wie etwa eine tonnen- oder kissenförmige Verzerrung ausgleichen.

Wo man bei anderen Bildbearbeitungsprogrammen nun mühsam den nächsten Filter aufrufen würde, geht man bei Photoshop Elements einfach einen Regler weiter, denn Sie können auch gleich die Helligkeit in den Ecken anheben oder Absenken, um eine Vignettierung auszugleichen.

Als würde das noch nicht reichen, bietet uns der Filter auch noch die Option,  die bei Architekturaufnahmen so gern entstehenden stürzenden Linien zu entzerren.

Wenn Sie Ihr Bild so in einem Schritt korrekt ausgerichtet haben, können Sie es auch gleich noch mit dem Regler Kantenerweiterung auf die passende Größe skalieren.

 

Wie Sie Bilder per Filter geraderücken - klicken Sie hier!

So richten Sie Bilder schnell gerade aus!

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"