Bildpartien schnell schärfen oder weichzeichnen

30. Dezember 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Es kommt schon einmal vor, dass ich nur sehr begrenzte Bereiche eines Fotos schärfen möchte. Etwa die Augenpartien in einer Porträt-Aufnahme. Jetzt könnte ich natürlich zunächst umständlich die gewünschten Bildbereiche auswählen und dann den Filter Unscharf maskieren aufrufen.

Viel schneller ist der Job aber mit dem Scharfzeichner-Pinsel aus der Werkzeugpalette erledigt. Rufen Sie dieses Werkzeug auf, stellen Sie in der Optionsleiste die gewünschte Größe ein und malen Sie einfach über die Stelle im Bild, die schärfer erscheinen soll. Je häufiger Sie diese Bildpartie überpinseln, desto schärfer erscheint sie.

Ganz ähnlich funktioniert übrigens der Weichzeichner. Mit ihm übertünchen Sie die Bildbereiche, die Sie unschärfer haben möchten. (tok)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"