Blitzschnell Effekte „abspielen“

07. Oktober 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

In Photoshop Elements 7 und Photoshop Elements 8 bietet uns Photoshop Elements die Möglichkeit, so genannten Aktionen, also komplette Befehlssätze zur Bildbearbeitung abzuspielen. Dazu gibt es den „Action Player“.

Öffnen Sie ein Bild und wählen Sie im Tabulator-Menü auf der rechten Seite Assistent aus. Die Darstellung der rechte Spalte ändert sich und Sie finden hier im unteren Bereich den Eintrag Automatisierte Aktionen. Klicke Sie hier auf Action Player.

Sie erhalten nun zwei Auswahlspalten. Im oberen Eintrag wählen Sie die passende Rubrik aus, beispielsweise Spezialeffekte.  Im Eintrag darunter können Sie nun die gewünschte Aktion auswählen, beispielsweise Verblasste Tinte Vignette.

Mit einem Klick auf Aktion ausführen sehen Sie, wie Ihr Bild ganz automatisch bearbeitet wird.

Wenn Ihnen der Effekt gefällt, klicken Sie unten in der rechten Spalte auf Fertig, um wieder in Ihre gewohnte Photoshop Elements-Oberfläche zurückzukehren. (tok)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"