Ein altmodischer Look per Verlauf

30. September 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Sie können Ihren Bildern auf einfache Art einen interessanten, altmodischen Look geben. Öffnen Sie dazu zunächst ein möglichst farbstarkes Bild in Photoshop Elements (hier in der Version 8, es sollte aber auch mit älteren Versionen klappen).

Nehmen Sie das Schnellauswahl-Werkzeug und wählen Sie einen markanten Farbbereich in Ihrem Bild aus.

Wenn Sie den Farbbereich ausgewählt haben, wechseln Sie zur Ebenenpalette und klicken auf das Symbol Neue Füll- oder Einstellungsebene erstellen. Hier wählen Sie die Option Verlauf aus.

Im Dialogfenster klicken Sie auf den Verlauf und danach auf den kleinen Doppelpfeil, um das Menü für die Verlaufsauswahl aufzuklappen. Wählen Sie Einfach aus und dann den Verlauf Hellbraun. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit OK.

Nun setzen Sie in der Ebenenpalette die Füllmethode für die Einstellungsebene auf Farbe. So erschein Ihr Motiv in einem altmodischen, leicht ausgewaschenen Braunton. (tok)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"