Ein Bild altern

13. Juli 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Einen modernen, scharfen, farbstarken Schnappschuss so aussehen zu lassen wie ein Foto aus den 20er Jahren, ist mit Photoshop Elements 6 ganz einfach.

Starten Sie mit Filter -> Rauschfilter -> Staub und Kratzer. Der Effekt sollte nicht überzogen wirken – meist reicht ein Radius von 1 und ein Schwellenwert von 4 aus.

Kopieren Sie die Ebene nun mit [Strg]+[j]. Auf diese Ebene wenden Sie Filter -> Weichzeichnungsfilter -> Gaußscher Weichzeicher mit einem Radius von 4 bis 5 an.

Mit einer neuen Einstellungsebene von Typ Verlauf geht es weiter. Stellen Sie als Stil die Auswahl Radial und wählen Sie einen Verlauf Vordergrund-Hintergrund ein. Markieren Sie ggf. das Kontrollkästchen Umkehren. Damit sorgen Sie für eine leichte Fokussierung auf den bildwichtigsten Teil.

Die Intensität des Verlaufs regeln Sie über den Regler Deckkraft der Einstellungsebene.

Legen Sie eine weitere Einstellungsebene an, diesmal vom Typ Farbton/Sättigung. Markieren Sie das Kontrollkästchen Färben und wählen Sie mit dem Regler Farbton einen passenden Sepia-Ton aus.

Legen Sie eine neue Ebene an, die Sie mit Weiß füllen. Auf diese Ebene wenden Sie Filter -> Rauschfilter -> Störungen hinzufügen an. Im Dialogfenster markieren Sie Gaußsche Normalverteilung und Monochrom. Geben Sie Stärke einen Wert zwischen 6 und 8 Prozent vor.

Stellen Sie die Füllmethode der Ebene auf Weiches Licht. Sollten die Störungen nicht stark genug ausfallen, drücken Sie einfach so lange [Strg]+[f], bis Ihnen der Bildeindruck gefällt.

Das Bild braucht nun noch einen verwaschenen Rand. Dazu legen Sie eine weitere Ebene an, die Sie mit Schwarz füllen. Um die so entstandene schwarze Fläche wieder loszuwerden, ziehen Sie mit dem Auswahlrechteck innerhalb der Fläche einen Rahmen auf, so dass nur ein schwarzer Rand stehenbleibt. Diese Auswahl soften Sie nun über Auswahl -> Weiche Auswahlkante mit einem sehr hohen Wert, der für eine Abrundung der Ecken sorgt. Über Bearbeiten -> Löschen machen Sie Ihr Bild wieder sichtbar. Die Auswahl können Sie mit Auswahl -> Auswahl aufheben entfernen.

Sie möchten Ihrem Bild noch ein paar Kratzer hinzufügen? Legen Sie einfach noch eine Ebene an. Nehmen Sie das Pinselwerkzeug und Weiß als Vordergrundfarbe. Wählen Sie einen groben Effektpinsel aus und malen Sie nach Wunsch einige Kratzer auf die Ebene. Die Füllmethode der Ebene stellen Sie auf Ineinanderkopieren und regeln die Intensität der Kratzer über die Deckkraft der Ebene. (tok)

 

So dramatisieren Sie ein Sonnenuntergang-Foto!

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"