Eine schnelle Sepia-Tonung

06. Juli 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Um Bilder mit einem nostalgischen Sepia-Ton zu versehen, können Sie in Photoshop Elements 6 so vorgehen:

Öffnen Sie Ihr Foto in Photoshop Elements und wandeln Sie das Foto in Schwarz-Weiß um. Am schnellsten geht das, wenn Sie unter Bild -> Modus auf den Eintrag Graustufen klicken.

Da Sie zum weiteren Bearbeiten aber den RGB-Modus benötigen, schalten Sie nach der Graustufen-Umwandlung den Modus-Eintrag wieder zurück auf RGB-Farbe.

In der Ebenenpalette klicken Sie auf das Symbol Einstellungsebene erstellen. Aus dem nun folgenden Menü wählen Sie Fotofilter aus. In diesem Filter öffnen Sie das Menü hinter dem Eintrag Filter und wählen Sepia aus.

Achten Sie darauf, dass das Kästchen Luminanz erhalten markiert ist, denn Sie wollen ja nur den Farbeindruck verändern.

Über den Regler Dichte legen Sie nun fest, wie stark die Tonung Ihres Fotos ausfallen soll. (tok)

Wie Sie die Farbstimmung Ihrer Fotos geschickt manipulieren - klicken Sie hier!

Verwaschene Bildbereiche aufbessern - klicken Sie hier!

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"