Farbauswahl mit dem Zauberstab

09. September 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Um einen bestimmen Farbbereich in Ihrem Bild auszuwählen, können Sie in Photoshop Elements das Zauberstab-Werkzeug nutzen. Dies gelingt am besten mit Bereichen, die nur wenig Farbabstufungen aufweisen.

Öffnen Sie dazu Ihr Bild und tippen Sie auf [w] oder wählen Sie den Zauberstab aus der Werkzeugleiste aus.

In der Optionsleiste des Werkzeugs können Sie nun festlegen, wie Ihre Farbe ausgewählt werden: Über das Feld Toleranz können Sie festlegen, ob mehr oder weniger Variationen einer Farbe ausgewählt werden sollen. Im Normallfall wird hier ein Wert zwischen 30 und 40 ausreichen.

Das Kontrollkästchen Benachbart legt fest, dass nur Pixel einer Farbe ausgewählt werden, die direkt aneinander angrenzen. Bereiche mit derselben Farbe, die durch eine andere Farbe abgegrenzt sind, werden nicht ausgewählt, wenn Benachbart markiert ist.

Entsprechend sollten Sie also Benachbart nicht markieren, wenn Sie mehrere Bereiche mit derselben Farbe in Ihrem Bild auswählen möchten. (tok)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"