So schärfen Sie mit "Schärfe einstellen"

03. Juli 2008
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Der Filter Unscharf maskieren gilt als Universalwerkzeug, wenn Sie die Bildschärfe verbessern möchten. Seit Photoshop Elements 5 gibt es aber ein Alternative: Den Befehl Schärfe einstellen. Dieser Filter funktioniert besonders bei recht unscharfen Bildern wie unserem Diascan besser als
Unscharf maskieren. Probieren Sie Schärfe einstellen einmal aus:

  1. Beginnen Sie mit einer Stärke von 100%.
  2. Unter Entfernen nehmen Sie Verwackeln.
  3. Erhöhen Sie jetzt den Radius vorsichtig – 3 Pixel ist oft ein geeigneter Wert.
  4. Ändern Sie die Entfernen- Methode einmal probeweise auf Gaußscher Weichzeichner – der Filter arbeitet dann ähnlich wie Unscharf maskieren. Meist produziert diese Methode härtere Kontraste und betont Bildstörungen unerwünscht stark.

 

Mehr Kontrast erhalten durch Unscharf maskieren!

Wie Sie Bildpartien schnell schärfen oder weichzeichnen, lesen Sie hier!

Bilder richtig schärfen in Adobe Camera RAW (ACR)!

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"