Teilweise scharf

20. August 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

In der Fotografie gibt es zwischen Scharf und Unscharf noch jede Menge Abstufungen und Sichtweisen – beispielsweise soll nicht jedes Portrait durchgängig scharf sein, sondern mit einem unscharfen Hintergrund den Blick auf das Gesicht lenken.

Wenn Sie ein solches Foto vorliegen haben, das Hauptmotiv aber etwas schärfen wollen, hilft Ihnen in üblicher Schärfe-Filter nicht weiter, da er das gesamte Bild gleichmäßig scharfzeichnen würde.

Das Scharfzeichner-Werkzeug von Photoshop Elements hilft uns hier weiter:

 Bringen Sie Ihr Bild zunächst mit der Lupe auf die 100%-Ansicht.

Wählen Sie in der Werkzeugpalette den Scharfzeichner aus. Die Größe müssen Sie passend zum Motiv und den zu schärfenden Bereichen auswählen. Als Stärke sollten Sie nicht mehr als 50 % einstellen.

Nun übermalen Sie einfach die Bildbereiche, die schärfer erscheinen sollen. Der Scharfzeichner wird um so intensiver angewandt, je häufiger Sie über eine Bildpartie malen – hier ist sollten Sie sich behutsam an die optimale Schärfung herantasten.

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"