Wie Sie mit Photoshop Elements Zähne gekonnt aufhellen

11. Mai 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Die Zähne auf einem Ihrer Fotos sehen vielleicht zu gelblich aus oder sind von einem strahlenden Weiß weit entfernt? Hier hellen wir sie ganz gezielt mit Photoshop Elements 6 auf, ohne dass es allzu auffällig wäre.

Zuerst wählen Sie die Zähne sauber aus:

  1. Schalten Sie das Schnellauswahlwerkzeug ein, stellen Sie die Größe z.B. auf 16 und nutzen Sie gleich nebenan auch die Option Automatisch verbessern.
  2. Ziehen Sie bei gedrückter Maustaste über die Zähne. Elements wählt die Zähne aus, erwischt allerdings auch Zahnfleisch.
  3. Ziehen Sie bei gedrückter (Alt)-Taste über das Zahnfleisch, um es wieder aus der Auswahl zu verbannen. Der Kreiszeiger darf dabei nicht in den Bereich der Zähne kommen.

Der nächste Befehl heißt Überarbeiten, Farbe anpassen, Farbton/Sättigung anpassen. Sie bearbeiten nur noch die Zähne innerhalb der Auswahl.

So geht‘s:

  1. Oben im Bearbeiten-Klappmenü stellen Sie einen beliebigen Farbton ein, zum Beispiel Blautöne.
  2. Klicken Sie einmal in die Zähne. Damit konzentriert sich Elements nur noch auf diesen Farbbereich. Hier sind es Gelbtöne.
  3. Senken Sie die Sättigung z.B. auf -15.
  4. Heben Sie die Lab-Helligkeit z.B. auf +25.

Voilà – die Zähne sind heller und ansehnlicher, ohne dass man die Retusche ahnt. Die angegebenen Werte beziehen sich auf unser Beispielbild, daher sollten Sie damit ein wenig experimentieren!

Extratipp!
Stört Sie die schwarzweiße Auswahllinie bei der Bildbeurteilung? Sie lässt sich mit (Strg)+(H) ausblenden. Das funktioniert sogar, wenn Sie den Dialog Farbton/Sättigung schon geöffnet haben.

 

Lesen Sie hier, wie Sie ein Gesicht aufhellen!

Wie Sie beim Retuschieren das Gesamtbild im Blick behalten - klicken Sie hier!

 

 

 

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"