Adobe und der Updater

23. Juli 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Allgemein gelten ja Adobes Produkte als ein wenig, nun, nennen wir es holperig, wenn es um die notwendigen Updates geht. Auch in der CS4 ist der Updater noch nicht so ganz das, was wir als Kunden gern hätten.

Nun hat sich, Meldungen zufolge, der Leiter des Entwickler-Teams zu Wort gemeldet und verkündet geradezu bahnbrechende, noch nie dagewesene Änderungen für die nächste Version des Updaters: Falls ein Update fehlschlägt, soll der Updater demnächst tatsächlich in der Lage sein, den Originalzustand wieder herstellen. Man mag sich wundern, wie andere Hersteller solche Probleme bisher gelöst haben – Gerüchten zufolge sind solche Fähigkeiten bei anderen Programmen schon länger zu finden. Aber freuen wir uns, dass auch Adobe nun endlich da ankommt...

Und, man höre und staune, man möchte auch die Prozessorlast durch das Updaten verringern und sogar Administratoren in die Lage versetzen, Updates komplett auszuschalten.

Und nun raten Sie mal, wie man das erreichen möchte? Nun, unter anderem dadurch, dass man das Team, das sich um den Updater kümmert, mit dem Team zusammenlegt, das sich um die eigentlichen Updates kümmert. (tok)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"