Behalten Sie mit dem doppelten Bildfenster Ihre Retuschen im Blick

09. September 2008
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Bei der Arbeit an hochgezoomten Details geht oft der Blick fürs große Ganze verloren. Mitunter überzeugt eine Retusche in der Detailansicht – doch wenn Sie Ihre Arbeit dann in der Zoomstufe 100 Prozent im Gesamtbild prüfen, wirkt das Ergebnis doch künstlich und falsch.

Sie können jedoch bereits während der Retusche das Bild gleich zweimal anzeigen. Dazu wählen Sie Fenster, Anordnen, Neues Fenster für. Jetzt präsentiert Photoshop ein und dieselbe Datei zweimal. Eine Änderung im einen Bildfenster sehen Sie sofort auch im anderen Fenster.

In dem einen Fenster richten Sie die optimale Zoomstufe für Ihre Arbeit ein, dort retuschieren Sie. Das andere Fenster stellen Sie auf den 100-Prozent-Maßstab ein: Dazu klicken Sie einmal auf die Titelleiste des Fensters und dann doppelt auf die Lupe in der Werkzeugleiste. Hier überprüfen Sie Ihre Arbeit in der verlässlichen 100- Prozent-Darstellung.

 

So erhalten Sie eine samtige Haut für Porträtfotos! Lesen Sie den Tipp hier!

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"