Blitzlichtfarbe nachträglich verbessern

18. August 2011
Martin Vieten Von Martin Vieten, News & Trends, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials, Photoshop Elements, Digital Fotografieren, Multimedia ...

Das ist Ihnen sicher auch schon einmal passiert: Sie haben in einem beleuchteten Raum geblitzt, etwa für eine Portraitaufnahme. Jetzt erscheint das Gesicht im Vordergrund deutlich kälter als die vom warmen Kunstlicht illuminierte Szenerie im Bildhintergrund – das wirkt unnatürlich. Passen Sie also die Lichtstimmung des Vordergrunds an die des Hintergrunds an.

Wenn Profis mit Blitzlicht fotografieren (müssen), verwenden sie einen Farbfilter, der die Lichtfarbe des Blitzgeräts an die des Umgebungslichts anpasst. Blitzlicht hat nämlich dieselbe Farbtemperatur wie Tageslicht und ist damit deutlich kühler als die typische Beleuchtung in einer Wirtschaft oder bei einer Party.

Falls Ihr geblitztes Hauptmotiv kühl und bläulich aus der Umgebung hervorsticht, passen Sie die Farbstimmung blitzschnell mit Photoshop an:

  1. Klicken Sie am Fuße der Ebenpalette auf NEUE FÜLL- ODER EINSTELLUNGSEBENE ERSTELLEN und nehmen Sie FOTOFILTER.
  2. Im Dialog aktivieren Sie FILTER und nehmen ORANGE aus der Liste. Die DICHTE stellen Sie auf etwa 50%, LUMINANZ ERHALTEN schalten Sie ein.
  3. Jetzt wird Ihr gesamtes Bild orange gefärbt. Sie möchten aber nur den geblitzen Vordergrund wärmer haben. Also klicken Sie auf die Miniatur der Ebenenmaske und drücken dann <STRG>+<I>, um sie mit Schwarz zu füllen.
  4. Drücken Sie <D>, um Weiß als Malfarbe zu wählen. Dann schalten Sie mit <B> den PINSEL ein. Übermalen Sie alle hell erleuchteten Bildpartien im Vordergrund, sie treten nun deutlich wärmer hervor.
  5. Passen Sie die Lichtstimmung an: Entweder reduzieren Sie die DECKKRAFT der Einstellungsebene, um den Effekt abzuschwächen. Oder gehen Sie in die KORREKTUR-Palette und erhöhen Sie die DICHTE, um die warme Tonung zu verstärken. (mv)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"