Das Panorama-Problem

03. August 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Panoramen sind eine tolle Sache und können mit Photoshop auch wirklich gut erstellt werden. Allerdings dauert das Zusammenfügen der meist recht großen Einzelbilder eine ganze Weile, wenn Sie mit volumigen RAW-Daten gearbeit wird.

Nun wäre das nicht so schlimm, wenn von vornherein feststünde, dass das, was man da mühsam zusammenfügt, hinterher auch wirklich gut aussieht. Leider gilt aber auch für Panoramen die alte Fotoregel, dass die Mehrzahl der Aufnahmen eher nicht so wahnsinnig toll ist.

Um schneller feststellen zu können, ob Ihr Panorama den Arbeitsaufwand lohnt, können Sie sich mit einem kleinen Hilfsmittel aus Bridge helfen:

In Bridge können Sie alle RAW-Bilder, die zu Ihrem Panorama gehören, markieren. Gehen Sie dann in das Menü Werkzeuge und wählen Sie hier Photoshop und dann Bildprozessor aus.

Im Dialogfenster des Bildprozessors können Sie festlegen, dass Ihre ausgewählten Bilder in JPEGs umgewandelt und in einen beliebigen Ordner gespeichert werden sollen. Wählen Sie unter Dateityp JPEG aus und gegen Sie eine nicht zu hohe Qualität vor. Wenn Sie nun noch An Format anpassen auswählen und in beide Felder beispielsweise 800 Pixel vorgeben, erhalten Sie einen Satz handlicher Bilder mit gleicher Höhe der Breite, die sich sehr schnell verarbeiten lassen.

Nun können Sie sich – wieder in Bridge – die Übersicht über die JPEGs anzeigen lassen und Werkzeuge -> Photoshop -> Photomerge aufrufen, um sich Ihr schnelles „Preview“-Panorama zusammenstellen zu lassen. (tok)

Wie Sie drei Bilder zu einem "Tryptichon" zusammenfügen, lesen Sie hier!

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"