Das praktische DNG-Dateiformat

26. Februar 2013
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Raw-Dateien tragen meist Endungen wie .cr2, .nef oder .orf. Diese Endungen signalisieren bereits, dass die Bilder mit Canon-, Nikon- beziehungsweise Olympus-Kameras entstanden. Allerdings lohnt es sich meist, diese Dateien völlig verlustfrei bei gleichbleibender Raw-Qualität ins gängigere DNG-Format umzuwandeln.

  Einige Vorteile: 

  • DNG spart gegenüber den Raw-Dateien der Kamerahersteller oft etwas Speicherplatz.
  • Direkt innerhalb einer DNG-Datei sichern Sie wichtige Metadaten, etwa die Exif-Belichtungsinformationen der Kamera, Ihre Stichwörter und Bildtexte wie auch die verlustfreien Kontrastkorrektur-Daten aus dem Photoshop-Raw-Dialog. Solche Angaben landen bei anderen Raw-Dateitypen oft in einer separaten xmp-Datei. Ihr Archiv wird damit unübersichtlich.
  • DNG erscheint zukunftssicher und lässt sich gewiss auch in zehn Jahren noch verarbeiten. Ob die Raw-Dateien aus Ihrer speziellen Kamera in späteren Jahren noch allgemein nutzbar sind, weiß keiner.

Nur wenige Kameras schreiben direkt DNG-Dateien, so etwa einige Pentax- und Leica-Modelle. Wandeln Sie Ihre vorhandenen Dateien also um:

  • Laden Sie mehrere Dateien in den Raw-Dialog von Photoshop und korrigieren Sie jede nach Belieben. Klicken Sie oben auf Alles auswählen und dann unten auf Bilder speichern.
  • Mit dem kostenlosen Programm Digital Negative Converter wandeln Sie fast beliebige Raw-Dateien ins DNG-Programm um. Öffnen Sie die Internet-Seite www.adobe.com/de/products/dng, dann klicken Sie die aufeinander folgenden Download-Schaltflächen an. Starten Sie die Installation per Doppelklick auf die heruntergeladene Datei, dann öffnen Sie das Converter-Programm. Geben Sie einen Ordner mit Raw-Dateien zur Umwandlung an, anschließend klicken Sie auf Konvertieren.

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"