Das richtige Dateiformat für Ihre Bilddateien

16. Mai 2011
Martin Vieten Von Martin Vieten, News & Trends, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials, Photoshop Elements, Digital Fotografieren, Multimedia ...

Photoshop erlaubt Ihnen, Ihre Bilder in den unterschiedlichsten Formaten auf Ihrer Festplatte zu speichern. Doch in der Praxis sind nur wenige Dateiformate bedeutsam. Lesen Sie hier, welche Dateiformate Sie kennen sollten.

Das „proprietäre“, also hauseigene Dateiformat von Photoshop ist das PSD-Format. In diesem Format legen Sie Ihre Bilddateien ab, wenn Sie sie in Photoshop bearbeiten. PSD-Dateien speichern alle Photoshop-Spezialitäten, wie Ebenen, Kanäle etc. Wenig bekannt ist: Sie können ebenso gut im TIFF-Format speichern, auch dabei bleiben Photoshop-spezifische Daten erhalten. Das TIFF-Format hat sogar noch einen Vorteil: Die Dateien sind etwas kleiner als ihre PSD-Pendants. Zudem bietet Ihnen Photoshop im TIFF-Dialog zusätzliche Komprimierungsmöglichkeiten an, die den Speicherbedarf nochmals reduzieren. Aber Vorsicht: Die Option JPEG ist verlustbehaftet, darauf sollten Sie möglichst verzichten. Derart in Photoshop gespeicherte TIFF-Dateien können natürlich nur in Photoshop wieder geöffnet werden. Das gilt auch für solche Programme, die das TIFF-Format eigentlich verarbeiten können.

Wenn es darauf ankommt, dass möglichst viele Programme Ihre Bilddateien öffnen können, ist das JPEG-Format erste Wahl. Denken Sie jedoch daran, dass JPEG-Dateien keine Ebenen, Auswahlen etc. enthalten können. Speichern Sie daher immer ALS KOPIE oder mit DATEI, FÜR WEB UND GERÄTE SPEICHERN. Damit keine sichtbaren Kompressionsartefakte auftreten, sollten Sie die Qualität hoch einstellen, mindestens auf 8 bzw. 80 Prozent.

Eine Alternative zum JPEG-Format stellen PNG-Dateien dar. Sie können nämlich auch einen Alpha-Kanal enthalten, etwa für Freisteller. Viele Programme berücksichtigen diesen, etwa das Textverarbeitungsprogramm Word. (mv)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"