Die Tücken des Befehls „Helligkeit/Kontrast“

13. Dezember 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Der Befehl Helligkeit/Kontrast (zu finden unter Bild -> Anpassungen) ist unter Anwendern der CS2 ein wenig verpönt. Wenn Sie nämlich damit den Kontrast Ihres Bildes erhöhen, dehnt der Befehl einfach das Histogramm aus – auch über die Ränder hinaus. Und so kommt ganz schnell zu Beschneidungen in den Tiefen und Lichtern.

In den hellsten und dunkelsten Bildbereichen geht Zeichnung verloren. Und auch die Regulierung der Helligkeit geschieht nach einem äußerst einfachen, aber nicht sehr pixel-schonenden Prinzip: Je nachdem, ob Sie Ihr Bild abdunkeln oder aufhellen, wird einfach der Pixelberg im Histogramm nach links oder rechts verschoben. Sinnvoller ist es daher, die Tonwertkorrektur, in schwierigen Fällen auch die Gradationskurven, zu nutzen, um Helligkeit und Kontrast in den Bildern zu verbessern.

In Photoshop CS3 arbeitet der Befehl Helligkeit/Kontrast intelligenter: Bei Pixeln mit einem mittleren Tonwert reagiert der Befehl jetzt wesentlich stärker als an den „Rändern“ (also bei sehr dunklen und hellen Bildpunkten).

Seit Photoshop CS3 ist auch die Option Frühere Werte verwenden im Dialogfeld Helligkeit/Kontrast hinzugekommen. Ist sie eingeschaltet, arbeitet der Befehl wie zu früheren Photoshop-Zeiten.

Aber Achtung: Schalten Sie in der CS3 Frühere Werte verwenden ein und dann wieder ab, kehrt Helligkeit/Kontrast aber nicht zur neuen Arbeitsweise zurück.

Um wieder zur neuen Arbeitsweise zurückzukehren, müssen Sie alle Werte im Dialogfeld zurücksetzen: Halten Sie die [Alt]-Taste gedrückt. Darauf wird aus der Schaltfläche Abbrechen der Befehl Zurücksetzen, auf den Sie dann klicken. (tok)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"