Ein Bild in den Rechner einfügen

04. November 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Das Foto eines PC ist vielleicht recht ansehnlich, aber es wäre toll, wenn wir ein eigenes Foto in dieses Bild montieren könnten. Das geht mit Photoshop erstaunlich einfach:

Öffnen Sie zunächst ein Bild, das Sie als Hintergrund nutzen möchten, in Photoshop. Außerdem öffnen Sie das Foto Ihres PC.

Nehmen Sie nun das Schnellauswahlwerkzeug und wählen Sie den Bildschirmhintergrund des PCs aus. Wechseln Sie nun zu Ihrem eigenen Foto und markieren Sie es mir [Strg]+[a]. Kopieren Sie das Bild mit [Strg]+[c].

Zurück auf dem PC-Bild wählen Sie Bearbeiten -> In die Auswahl einfügen.

Wählen Sie Bearbeiten -> Transformieren -> Verzerren aus. Mit den Anfasspunkten des Rahmens schieben Sie nun die Ecken des Bildes auf die Ecken des Bildschirmhintergrundes des abgebildeten PCs.

Ihr Foto sitzt nun in der richtigen Perspektive auf dem Bildschirm. Mit Ebene -> Auf Hintergrundebene reduzieren können Sie die beiden Ebenen zu einem Bild verschmelzen. (tok)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"