Ein Foto in ein Logo verwandeln /1

17. August 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Mit Photoshop haben Sie eine Menge Möglichkeiten, Ihre Fotos kreativ zu verwandeln. In diesem Tipp erfahren Sie, wie Sie aus einem einzigen Bild und einigen Ebenen ein spannendes Logo gestalten können.

Im ersten Schritt nehmen Sie dazu ein Motiv, das Sie vom Hintergrund freistellen, etwa mit dem Schnellauswahlwerkzeug. Duplizieren Sie diese Ebene, denn das Motiv benötigen Sie später noch mehrmals. Schalten Sie zunächst die Sichtbarkeit aller Ebenen aus – nur die oberste Ebene bleibt sichtbar, denn hier arbeiten Sie nun weiter.

Nun nehmen Sie die oberste Ebene mit ihrem freigestellten Motiv und schalten mit [Strg]+[t] die Funktion Frei transformieren ein. Schieben Sie das Motiv zu einem schmalen Streifen am unteren Bildrand zusammen.

Wenden Sie den Filter Verzerrungsfilter -> Polarkoordinaten an. Im Dialogfenster wählen Sie die Option Rechteckig -> Polar aus. Damit haben Sie den Rahmen Ihres Logos erzeugt.

Legen Sie eine weitere Ebene unter dieser Ebene an. Diese Ebene füllen Sie über den Befehl Bearbeiten -> Fläche füllen mit 50% Grau.

Darunter legen Sie noch eine weitere Ebene an, die Sie mit Schwarz füllen. Diese Ebene bildet später den Hintergrund Ihres Logos.

Über die Schaltfläche Ebenenmaske hinzufügen in der Ebenenpalette legen Sie jetzt eine Ebenenmaske für die graue Fläche an. Mit [Strg]+[i] füllen Sie die Maske mit Schwarz.

Setzen Sie die Vordergrundfarbe auf Weiß und die Hintergrundfarbe auf Schwarz. Markieren Sie die Ebenenmaske in der Ebenenpalette und wählen Sie das Verlaufswerkzeug aus.

Wählen Sie in der Optionsleiste des Verlaufswerkzeugs den Radialverlauf aus. Als Verlaufsart nehmen Sie Vorder- zu Hintergrundfarbe. Halten Sie die [Shift]-Taste gedrückt und ziehen Sie einen Verlauf von der Bildmitte zum oberen Bildrand auf.

Sie sollten jetzt in der Ebenenpalette von oben nach unten die Ebene mit dem „Rahmen“, die graue Ebene mit der Ebenenmaske und die schwarze Hintergrundebene  sehen.

Legen Sie eine weitere Kopie des freigestellten Motivs an und ziehen Sie diese Ebene zwischen den Rahmen und die Ebene mit der grauen Füllung.

Halten Sie die [Alt]-Taste gedrückt und klicken Sie auf die Linie zwischen Ihrem freigestellten Motiv und der grauen Ebene. Ihr freigestelltes Motiv wird jetzt in der Ebenenpalette eingerückt.

Passen Sie über die Deckkraft in der Ebenenpalette die Wirkung des freigestellten Motivs an. In unserem Beispiel haben wir 50% genutzt.

Damit haben Sie die Basis Ihres Logos bereits fertig gestellt – und tatsächlich nur ein einziges Bild als Material genutzt. (tok)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"