Einfache Vignetten mit Photoshop

01. November 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Sie können mit wenigen Schritten Ihre Fotos mit spannenden Vignetten versehen. Öffnen Sie dazu Ihr Bild in Photoshop und legen Sie mit [Strg]+[Umschalt]+[n] eine neue transparente Ebene an.

Klicken Sie dann auf Bearbeiten -> Fläche füllen und füllen Sie die Ebene mit 50% Grau. Um Ihr Bild wieder zu sehen, stellen Sie die Füllmethode der Ebene auf Ineinanderkopieren.

Wählen Sie das Pinsel-Werkzeug aus und stellen Sie einen weichen Pinsel ein. Die Deckkraft sollten Sie gering einstellen, um die Vignette nicht zu kräftig erscheinen zu lassen. Ich habe etwa 30% Deckkraft in der Optionsleiste des Pinsel-Werkzeugs eingestellt und kann nun mit Schwarz die Ecken des Fotos abschatten.

Sie können auch andere Methoden ausprobieren, etwa Filter -> Verzerrungsfilter -> Objektivkorrektur. Hier gibt es eine spezielle Option zur Vignettenerstellung, die eine gleichmäßige Vignettierung erlaubt.

Der Vorteil dieser Methode ist, dass Sie jederzeit mit einem weißen Pinsel die Vignettierung da entfernen können, wo sie zu stark ausfällt oder wichtige Bildbereiche stört. (tok)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"