Farben abstimmen: Ein Grafiker könnte es nicht besser

02. Juli 2018
Monika Rohn (Herausgeberin) Von Monika Rohn (Herausgeberin), Office, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials ...

Wenn Sie zu einem Bild Schriftzüge, Hintergründe oder andere Grafikelemente hinzufügen, dann kommt es auf die passende Farbe an. Oft sieht es besonders gut aus, wenn Sie eine Farbe aus dem Bild entnehmen und sie leicht abändern. Ich zeige Ihnen, wie das geht.

Klicken Sie auf die Pipette im Werkzeugkasten und dann in eine aktive Ebene, um eine Farbe zu entnehmen. Manchmal passt die Farbe eins zu eins, aber meist wirkt es schöner, wenn Sie sie abwandeln.

Klicken Sie dazu auf das Symbol für die Farbauswahl, damit sich der Farbdialog von Gimp öffnet. Der hat es in sich! Er enthält gleich ein ganzes Arsenal an Möglichkeiten, Farben zu bestimmen und abzuwandeln.

Gute Wirkungen erzielen Sie, wenn Sie die Sättigung (S) oder Helligkeit (V) einer Farbe ändern. Ziehen Sie dazu an den entsprechenden Schiebereglern.

Fertig ist Ihre neue Farbvariante, die sich harmonisch in das Bild einfügt.

Ratgeber: Startpaket Digitale Bildbearbeitung

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • Bilder verschönern und misslungene Fotos retten
  • Bilder von Handys, Smartphones und Digitalkameras archivieren und Fotos schnell wiederfinden
  • Alte Papierbilder einscannen, nachbearbeiten und archivieren
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"

Weitere Artikel zum Thema

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"