Fotos altern lassen

15. November 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Viele Bilder sehen einfach in einem etwas antiken Look deutlich besser aus. Das ist mit Photoshop kein Problem. Übrigens finden Sie hier noch weitere Bilder zu diesem Tipp.

Kopieren Sie zunächst Ihre Hintergrundebene mit [Strg]+[j]. Im nächsten Schritt wandeln Sie die neue Ebene in ein Schwarzweiß-Motiv um. Das können Sie über Sättigung verringern ([Umschalt]+[Strg]+[u]) oder über den Befehl  Bild -> Korrekturen -> Schwarzweiß tun. Schwarzweiß ist besser geeignet, wenn Sie Ihre Graustufen detailliert anpassen möchten.

Wählen Sie jetzt Bild -> Korrekturen -> Fotofilter aus und stellen Sie im Auswahlmenü Filter die Option Sepia ein. Die Dichte stellen Sie, je nachdem, welche Bildwirkung Sie bevorzugen, auf einen Wert zwischen 70 und 85 Prozent ein.

Das sieht schon recht gut aus, Sie können den Effekt aber noch steigern. Legen Sie dazu eine neue Ebene an, indem Sie auf das Symbol Neue Ebene erstellen in der Ebenenpalette klicken. Füllen Sie die Ebene mit Weiß.

Im Menü Filter wählen Sie Strukturierungsfilter -> Körnung aus. Die Körnungsart stellen Sie auf Vertikal. Die Intensität stellen Sie auf etwa 90, den Kontrast auf etwa 80 – 85. Ändern Sie die Füllmethode der Ebene auf Multiplizieren.

Um diese Störungen noch etwas echter aussehen zu lassen, legen Sie über Ebenenmaske hinzufügen eine Maske zu den Störungen an. Nun nehmen Sie Filter -> Renderfilter und wählen hier Wolken.

Mit gedrückter [Strg]-Taste klicken Sie auf das Symbol Neue Ebene erstellen, um eine neue Ebene unterhalb der Störungen anzulegen. Diese Ebene füllen Sie über Bearbeiten -> Fläche füllen mit 50% Grau.

Dieser Ebene fügen Sie über Filter -> Rauschfilter -> Rauschen hinzufügen noch einige Störungen hinzu. Nehmen Sie etwa 5 bis 10 Prozent Stärke, setzen Sie die Verteilung auf Gleichmäßig und markieren Sie das Kontrollkästchen Monochromatisch. Die Füllmethode der Ebene stellen Sie auf Hartes Licht. (tok)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"