Fotos interessanter machen mit Beleuchtungseffekten

12. Mai 2011
Martin Vieten Von Martin Vieten, News & Trends, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials, Photoshop Elements, Digital Fotografieren, Multimedia ...

Manchmal gibt man sich viel Mühe, um ein Objekt vor einem einfarbigen Hintergrund zu fotografieren – und dann sieht dieser Hintergrund langweilig aus. Ein klarer Fall für Photoshop, genauer: für den Filter BELEUCHTUNGSEFFEKTE. Damit setzen Sie Ihr Bild oder ausgewählte Partien nachträglich ins rechte Licht.

Manches Foto wirkt fad, wenn es mit flachem Licht ausgeleuchtet wurde. Oder wenn der Hintergrund eine einfarbige Fläche ist. Da hilft Photoshop mit dem Filter BELEUCHTUNGSEFFEKTE weiter. Mit dessen Hilfe setzen Sie nachträglich Lichtspots:

  1. Möchten Sie nur den Bildhintergrund in ein neues Licht tauchen? Dann wählen Sie diesen zunächst aus. Wenn Sie das gesamte Foto mit einem Lichtspot versehen möchten, können Sie sich diesen Arbeitsschritt sparen.
  2. Gehen Sie ins FILTER-Menü und wählen Sie FÜR SMARTFILTER KONVERTIEREN. So haben Sie die Möglichkeit, Ihren Filtereffekt jederzeit zu ändern.
  3. Und wieder geht’s ins FILTER-Menü, diesmal nehmen Sie BELEUCHTUNGSEFFEKTE.
  4. Der Dialog ist sehr umfangreich und bietet leider nur ein sehr kleines Vorschaufenster. Am besten beginnen Sie mit der Vorgabe STANDARD – sie legt einen einzelnen Lichtspot auf Ihr Bild.
  5. Mit INTENSITÄT und FOKUS steuern Sie Helligkeit und Härte des Spots.
  6. Im Vorschaufenster können Sie den Lichtkegel verschieben, indem Sie auf dessen Mittelpunkt klicken. Die Beleuchtungsrichtung ändern Sie, indem Sie den Kegel drehen.
  7. Klicken Sie auf OK. Falls das Licht zu hell ist, reduzieren Sie einfach die Deckkraft der Smart-Filter-Ebene BELEUCHTUNGSEFFEKTE. Oder doppelklicken Sie darauf und stellen Sie das Licht neu ein. (mv) 

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"