Höhenrettung

22. September 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Wenn Sie einen Urlaubsschnappschuss haben, der einfach nur ein wenig zu hell ausgefallen ist, so wie es beispielsweise gern bei Strandmotiven passiert, können Sie sich mit folgendem Trick helfen:

Rufen Sie in Photoshop den Befehl Tiefen/Lichter auf. Über das Kontrollkästchen Weitere Optionen einblenden lassen Sie sich das ausführliche Dialogfenster anzeigen.

Zunächst regeln Sie die Stärke in der Rubrik Tiefe auf den Wert 0 herunter, denn Sie möchten ja nur die Details aus den Lichtern herauskitzeln.

Ziehen Sie nun in der Rubrik Lichter den Stärke-Regler nach rechts auf. Die Details zeichnen sich wieder in den deutlich zu hellen Bildteilen ab.

Allerdings werden ab einem bestimmten Punkt Hauttöne etwas in Mitleidenschaft gezogen. Da reparieren Sie nun, indem Sie den Regler Tonbreite nach links ziehen und die Verfärbung wieder eliminieren. (tok)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"