Klarsichtfolien für tolle Effekte

19. Dezember 2017
Monika Rohn (Herausgeberin) Von Monika Rohn (Herausgeberin), Office, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials ...

Stellen Sie sich ein Blatt Papier vor, auf dem mehrere Klarsichtfolien liegen. Sie können auf jeder der Folien malen, ohne die anderen zu beeinflussen. Das ist eine der besten Erfindungen der Computergrafik: die Ebenentechnik. Von den virtuellen Folien können Sie beliebig viele übereinander stapeln. Jede Ebene können Sie für sich bearbeiten, den anderen Ebenen passiert dabei überhaupt nichts. Sie können Ebenen durchsichtig machen, verschieben, filtern, drehen und so weiter und so fort.

Wo sind die Ebenen?

Drücken Sie die Tastenkombination Strg-L, um die Ebenen Ihres Bildes zu sehen. Das L steht dabei für englisch Layer, sprich: „Läier“, zu Deutsch „Ebene". Auch im Menü finden Sie die Ebenen: Wählen Sie Fenster / Andockbare Dialoge / Ebenen. Bei einem neu erzeugten Bild oder einem Foto sehen Sie hier zunächst nur eine Ebene. Die Ebene ist zunächst sichtbar und hat 100 Prozent Deckkraft.

Wo kommen die Ebenen her?

Wenn Sie Ihrem Bild einen Text hinzugefügt haben, sehen Sie, dass Gimp für den Text automatisch eine eigene Ebene angelegt hat. Auch wenn Sie einen Schlagschatten einfügen, erzeugt Gimp automatisch eine neue Ebene. Sie können aber auch selbst eine neue Ebene erzeugen, indem Sie unter dem Ebenenstapel auf das Symbol ganz links klicken. Sie können der neuen Ebene einen Namen geben, ihre Größe bestimmen und ihre Füllung. Die Ebene kann die aktuelle Vordergrund- oder Hintergrundfarbe annehmen, sie kann weiß oder transparent sein. Meine Empfehlung: Machen Sie neue Ebenen im Zweifel durchsichtig, das ist meistens die sinnvollste Füllung.

Welche Eigenschaften haben Ebenen?

Wie durchsichtig oder deckend eine Ebene ist, können Sie mit dem Schieberegler Deckkraft über dem Stapel von 0 bis 100 Prozent stufenlos einstellen. Die wichtigste Eigenschaft jeder Ebene ist ihre Lage im Ebenenstapel. Diese können Sie ändern, indem Sie die Ebene mit der Maus verschieben oder auf einen der beiden grünen Pfeile unter dem Stapel klicken.

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"