Mehrere Varianten mit der Schnappschuss-Funktion in Camera Raw

17. Dezember 2016
Monika Rohn (Herausgeberin) Von Monika Rohn (Herausgeberin), Office, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials ...

Geht es Ihnen manchmal auch so: Sie haben ein Bild in Camera Raw entwickelt. Jetzt können Sie sich aber nicht entscheiden: Wirkt das Foto mit warmen Farben besser oder mit kühlen? Oder entfaltet es gar erst in Schwarzweiß die Wirkung, die Sie sich wünschen?

Wenn Sie eine Aufnahme in Camera Raw bearbeiten, brauchen Sie sich nicht auf eine endgültige Version festlegen. Speichern Sie einfach jede Variante, die Ihnen gefällt, als Schnappschuss. Ein Klick genügt dann, um eine Version abzurufen.

Sie brauchen für dieses pfiffige Verfahren Photoshop ab Version CS4. 

Speichern Sie Ihre erste Variante als Schnappschuss

Sie speichern mehrere Varianten Ihres Bildes direkt in Camera Raw, dem RAW-Dialog von Photoshop. Holen Sie also zunächst Ihre Aufnahme in Camera Raw – diese Möglichkeiten haben Sie:

  • Markieren Sie Ihr Bild in Bridge, dann drücken Sie die Tastenkombination Strg+R.
  • In Photoshop nehmen Sie Datei, Öffnen als und geben unter Öffnen als den Typ Camera Raw vor.

Im RAW-Dialog stellen Sie jetzt alles wie gewünscht ein. Bei meinem Beispielbild habe ich das bereits für Sie erledigt. So geht es dann weiter:

  1. Wechseln Sie in das Register [1] Schnappschüsse. Dort klicken Sie auf [2] Neuer Schnappschuss.
  2. Geben Sie einen Namen für Ihren Schnappschuss ein, zu Beispiel [3] 01 warm

Tipp: Da Camera Raw gespeicherte Schnappschüsse alphabetisch auflistet, nummeriere ich sie durch. So erscheinen zuerst gespeicherte Varianten ganz oben in der Liste.

Wie Sie weitere Varianten erzeugen

Jetzt probieren Sie, ob Ihr Bild mit einer kühleren Farbnote ansprechender wirkt. Dazu wechseln Sie wieder ins Register Grundeinstellungen. Dann klicken Sie in das Feld [4] Farbtemperatur und tippen bei gedrückter Shift-Taste zweimal auf Taste Pfeil nach unten.

Ihr Bild wirkt nun deutlich kühler. Gehen Sie wieder zurück ins Register Schnappschüsse und speichern Sie den aktuellen Bearbeitungsstand als [5] 02 kühl

Sie möchten noch eine Variante probieren, zum Beispiel in Schwarzweiß? Bitte sehr: Rufen Sie [6] HSL/Graustufen auf und aktivieren Sie [7] In Graustufen konvertieren. Diese Version speichern Sie als Schnappschuss [8] 03 schwarzweiß

Sie haben jetzt also drei Varianten Ihren Bildes gespeichert. Verlassen Sie den RAW-Dialog mit einem Klick auf Fertig. Auf der nächsten Seite erfahren Sie, wie Sie die einzelnen Versionen abrufen.

So rufen Sie Ihre Varianten ab

Wenn Sie Camera Raw mit Fertig verlassen, zeigen Bridge oder Photoshop eine Vorschau auf Ihre zuletzt eingestellte Variante – im Beispiel also auf die Schwarzweiß-Version. Sie brauchen jetzt aber eine andere Variante? Kein Problem:

  1. Öffnen Sie das Bild wieder in Camera Raw. Dann rufen Sie [9] Schnappschüsse auf. 
  2. Klicken Sie in der Liste auf einen gespeicherten Schnappschuss – hier auf [10] 01 warm. Augenblicklich zeigt Camera Raw Ihr Bild mit den entsprechenden Einstellungen.

Sie möchten eine bestimmte Variante dauerhaft als eigenständiges Bild speichern? Auch das ist möglich – diese Verfahren bieten sich an: 

  • Klicken Sie auf [11] Bild speichern. Jetzt können Sie direkt aus Camera Raw heraus eine Kopie Ihres Bildes sichern. 
  • Nehmen Sie [12] Objekt öffnen (bzw. Bild öffnen). Camera Raw übergibt Ihre Bild an Photoshop – hier können Sie es weiter bearbeiten und dann als eigenständige Datei speichern.

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"