Nutzen Sie den praktischen Verblassen-Befehl

08. Januar 2013

Die Tonwertangleichung hat das Bild prinzipiell schon gut korrigiert, sie wirkt aber etwas übertrieben? Dann wählen Sie unmittelbar nach der Tonwertangleichung den Befehl Bearbeiten, Verblassen: Tonwertangleichung. Senken Sie die Deckkraft zum Beispiel auf 70%, um die Kontrastkorrektur etwas zu dämpfen. 

Interessante Möglichkeiten bietet auch das Klappmenü Modus. Es zeigt zunächst den üblichen Modus Normal. Unter anderem haben Sie diese Möglichkeiten: 

  • Mit dem Modus Aufhellen wirkt die Tonwertangleichung nur noch aufhellend, alle Abdunklungen werden annulliert.
  • Der Modus Abdunkeln zeigt nur noch die abgedunkelten Bildpartien verändert. Eigentlich aufgehellte Bereiche erscheinen dagegen wie im Original.
  • Der Modus Luminanz wahrt nur Helligkeitsänderungen. Die Farbstimmung erscheint dagegen so wie in der Vorlage, so vermeiden Sie Farbstiche durch die Tonwertangleichung.

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"