Peppen Sie langweilige Bilder mit Blendenflecken auf!

12. August 2008
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Mit Lichtreflexen beleben Sie ganz allgemein zu homogene, langweilige Bildflächen. Das wirkt nicht nur bei Außenaufnahmen wie hier gut, sondern verbessert mitunter auch die Bildwirkung bei Grafiken und Verläufen.

Gehen Sie ins Filter-Menü. Dort nehmen Sie das Untermenü Rendering-Filter und dann die Blendenflecke. Klicken Sie in die Vorschau, um die Lichtquelle zu platzieren. Wir peilen hier die rechte obere Bildecke an.

Nun experimentieren Sie mit Linsentypen wie 50-300 mm Zoom oder 105 mm und testen verschiedene Helligkeiten. Wir verwenden hier letztlich die Vorgabe 35 mm bei einer Helligkeit von 100 % .

Damit ist das Bild auch schon fertig, es sieht deutlich spannender aus als die ursprüngliche Aufnahme! Sollten die Lichtblitze etwas zu stark ausgefallen sein, dann wählen Sie Bearbeiten, Verblassen, Blendenflecke und senken die Deckkraft zum Beispiel auf 75 Prozent.

 

Lichtstimmung nach Maß mit Photoshops Beleuchtungseffekten - klicken Sie hier!

Wie ein Zoomeffekt Ihre Fotos belebt - der Radiale Weichzeichner!

 

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"