Photoshop CS3: Jetzt erhalten Sie Schwarzweiß-Ergebnisse nach Maß

28. Januar 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...
Photoshop CS3: Jetzt erhalten Sie Schwarzweiß-Ergebnisse nach Maß

Schwarzweiß ist in! Auch Adobe hat die Zeichen der Zeit erkannt: Ein komplett neues Dialogfeld setzt Ihre Farbbilder in Photoshop CS3 vielseitig in edle Graustufen um. Wir zeigen das Verfahren Schritt für Schritt. 

So erzeugen Sie eine Einstellungsebene

In der Ebenenpalette klicken Sie auf Neue Füll- oder Einstellungsebene erstellen, dann wählen Sie den neuen Befehl Schwarzweiß. Jetzt entsteht bereits die Schwarzweiß-Einstellungsebene: Sie lässt sich in der Ebenenpalette jederzeit mit dem Augensymbol abschalten. Und nach einem Doppelklick ändern Sie Ihre Vorgaben.

Im Schwarzweiß-Dialog lohnt meist zuerst ein Klick auf die Auto-Schaltfläche – jedenfalls bei Landschafts- oder Architekturfotos: Für solche Motive richtet Photoshop oft eine stimmungsvolle Graustufenumsetzung ein, die Sie kaum weiter verfeinern müssen. Portraits geraten jedoch oft zu dunkel, auch hier bei unserem Testmotiv.

Tonwerte anpassen

Steuern Sie die Tonwerte nach Maß. Zuerst hellen wir die Hauttöne auf: Sie klicken einfach ins Gesicht und ziehen die Maus bei gedrückter Taste nach rechts. Der Mauszeiger erscheint hier als Doppelpfeil. Mit dieser Operation machen Sie den zuerst angeklickten Farbbereich heller. Hier sind es die Rottöne im gesamten Bild, die jetzt sichtbar heller herauskommen. Sie sehen es auch im Dialogfeld: Der Rottöne-Regler hat sich deutlich nach rechts bewegt.

Verstärken Sie die Wirkung noch: Ziehen Sie die Regler für Gelbtöne und Magentatöne ebenfalls nach rechts.

Wie Sie den Himmel abdunkeln

Jetzt kommt der Himmel dran – er soll dunkler erscheinen. Sie ahnen schon, wie es geht: Sie klicken in den Himmel und ziehen nach links. So dunkeln Sie den angeklickten Farbton ab.

Konkret bedeutet das: Der Regler für die Blautöne wandert im Schwarzweiß-Dialog weit nach links. Ziehen Sie auch noch die Cyantöne, also Grünblau, nach links. So wird der Hintergrund noch dunkler. So schnell haben Sie jetzt ein prägnantes, gut durchgezeichnetes Schwarzweiß-Bild erhalten!

So geben Sie Ihre Einstellung weiter

Vielleicht haben Sie eine Fotoserie und wollen genau diese Schwarzweiß-Einstellung noch auf andere Bilder anwenden. Eine Möglichkeit:

  1. Klicken Sie im Schwarzweiß-Dialog auf die Schaltfläche Vorgabeoptionen und dann auf Vorgabe speichern.
  2. Tippen Sie einen Dateinamen ein und speichern Sie im Verzeichnis, das Photoshop  vorschlägt.

Ab sofort bietet die Liste Ihre eigene Schwarzweiß-Vorgabe an.

Tipp: Testversion von Adobe Photoshop CS3

Wenn Sie Photoshop CS3 einmal testen möchten, finden Sie hier eine 30-Tage-Testversion! 

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"