Pin-Up-Stil (3)

19. November 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Wählen Sie einen dunklen Hautton mit Ihrer Pipette aus, damit er als Vordergrundfarbe gesetzt wird. Die Hintergrundfarbe lassen Sie auf Weiß.

Aus Filter -> Zeichenfilter nehmen Sie jetzt Fotokopie. Stellen Sie Detail und Dunkelheit jeweils auf einen Wert von 5 bis 8. So erhalten Sie eine Art Umrisszeichnung.

Stellen Sie die Füllmethode dieser Ebene auf Multiplizieren.

Um das Make-Up etwas zu verstärken, können Sie nun noch eine weitere neue Ebene anlegen. Wählen Sie mit der Pipette die Farbe des Makeups und malen Sie einfach mit dem Pinsel über Lidschatten, Wangen oder Lippen. Stellen Sie dann die Füllmethode dieser Ebene auf Farbe und regeln Sie die Wirkung über die Deckkraft der Ebene.

Auf ähnliche Weise können Sie auch Glanz in den Haaren und auf den Lippen hinzufügen. Nehmen Sie dazu eine neue Ebene und malen Sie mit einem weichen Pinsel und etwa 30 Prozent Deckkraft mit Weiß auf die Stellen, die etwas glänzender erscheinen sollen. Stellen Sie die Füllmethode der Ebene dann auf Ineinanderkopieren und regeln Sie die Wirkung über die Deckkraft der Ebene.

Legen Sie eine neue Ebene an, die Sie über Bearbeiten -> Fläche füllen mit 50 % Grau füllen. Auf diese Ebene wenden Sie Filter -> Strukturierungsfilter -> Körnung an.

Stellen Sie die Intensität auch etwa 30 bis 40 ein und den Kontrast auf 15. Als Körnungsart wählen Sie Vergrößert aus. Da das Korn jetzt noch farbig erscheint, drücken Sie [Umschalt]+[Strg]+[u]. Die Füllmethode der Ebene stellen Sie nun auf Ineinanderkopieren.

Achtung: Wenn Sie Ihr Motiv später noch freistellen möchten, sollten Sie den Schritt mit der Körnung hier noch nicht anwenden. Ich habe mein Foto auf die Schnelle mit Primatte Chromakey von Digital Anarchy freigestellt, um noch eine Ebene mit altem Papier einzufügen. (tok)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"