Problematische Weichzeichnungsfilter

22. September 2011
Martin Vieten Von Martin Vieten, News & Trends, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials, Photoshop Elements, Digital Fotografieren, Multimedia ...

Photoshop bietet eine Reihe von Filtern, mit denen Sie Bildbereiche verwischen, also weichzeichnen, können. Diese Weichzeichnungsfilter haben allerdings eine unangenehme Eigenschaft: Sie scheren sich nicht um eine Auswahl und wirken über die Auswahlgrenze hinaus. Wenn Sie nur ausgewählte Bildbereiche weichzeichnen möchten, etwa den Bildhintergrund, beschränken Sie den Effekt mit diesen Tricks wirkungsvoll auf die gewünschten Bildpartien.

Angenommen, Sie möchten den Hintergrund eines Sportwagens verwischen; das Bild soll aussehen, als hätten Sie den Wagen in voller Fahrt bei mitgezogener Kamera aufgenommen. Zunächst scheint das Prozedere einfach: Sie wandeln das Bild in ein Smartobjekt um und rufen im FILTER-Menü WEICHZEICHNUNGSFILTER - BEWEGUNGSUNSCHÄRFE auf. Dann wählen den Bild-Hintergrund aus und beschränken per Smartfilter-Maske die Wirkung des Filters auf die ausgewählten Bildbereiche.

Doch das Ergebnis befriedigt meist nicht, der Weichzeichnungsfilter verwischt über die Auswahlgrenzen hinaus. Problematisch wird dies vor allem, wenn es ausgeprägte Kontrast und/oder Farbunterschiede zwischen Motiv und weichgezeichnetem Hintergrund gibt. An der Motivkante entsteht jetzt ein deutlich sichtbarer Farb- oder Helligkeitssaum.

Das Problem lässt sich folgendermaßen lösen:

  1. Drücken Sie zweimal <STRG>+<J>, um zwei Ebenenkopien Ihres Bilder zu erhalten.
  2. Blenden Sie in der obersten Ebene per EBENENMASKE den Bildhintergrund aus. Klicken Sie bei gedrückter Maustaste auf die Miniatur der EBENENMASKE, um daraus eine Auswahl zu erzeugen.
  3. Wechseln Sie zur mittleren Ebene. Kehren Sie mit <SHIFT>+<STRG>+<I> die Auswahl um und drücken Sie die Taste <ENTF>, um die ausgewählten Bildbereiche endgültig aus dieser Ebene zu löschen. Verwischen Sie anschließend die Pixel dieser Ebene mit einem Weichzeichner Ihrer Wahl.
  4. Aktivieren Sie die unterste Ebene und rufen Sie FILTER-Menü WEICHZEICHNUNGSFILTER, DURCHSCHNITT BERECHNEN auf. (mv)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"