Scannen Sie ihre analog-Bilder direkt vom Negativ!

27. Februar 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Sie möchten gerne ihre alten Schätze aus analogen Tagen digitalisieren und besitzen einen Filmscanner oder einen Flachbettscanner mit Durchlichteinheit? Dann scannen Sie doch direkt vom Farbnegativ, dies liefert sehr gute Ergebnisse! Wir nehmen dazu Photoshop CS3, doch mit früheren Versionen funktioniert es ebenso.

Wählen Sie im Scanner-Menü die richtige Quelle für Negative aus. Sobald der Scanner das Bild eingelesen hat, zeigen die Bilder leider oft einen "Orange-Stich". Das liegt daran, dass das Trägermaterial des Films orange ist. Wir zeigen Ihnen einen schnellen, effektiven Weg, um Ihre Bilder zu optimieren. So Sorgen Sie für korrekte Farben:

  1. Klicken Sie am Fuß der Ebenenpalette auf das Symbol Neue Einstellungsebene und nehmen Sie Tonwertkorrektur.
  2. Wählen Sie die Mittelton-Pipette und klicken Sie mit ihr in eine Bildpartie, die möglichst grau erscheinen soll. Schattenpartien sind dafür besonders gut geeignet.
  3. Schließen Sie den Dialog Tonwertkorrektur.

Das sieht schon deutlich besser aus. Aber die Orange-Töne sind weiterhin zu kräftig. Fügen Sie also auch noch eine Einstellungsebene vom Typ Farbton/Sättigung hinzu:

  1. Nehmen Sie Rottöne, dann klicken Sie auf die Pipette.
  2. Jetzt klicken Sie im Bild auf eine orange-rote Partie. Damit wählen Sie den Farbton aus, den Sie verändern möchten.
  3. Setzen Sie nun die Sättigung auf -30, die Helligkeit erhöhen Sie auf +15.

 

Hier lesen Sie, wie Sie ein Dia-Positiv richtig einscannen. Der Tipp bezieht sich zwar auf Photoshop Elements, lässt sich aber mit Photoshop genauso nachvollziehen!

So scannen Sie eine gedruckte Vorlage perfekt ein - klicken Sie hier!

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"