Schnelle Wege zu Graustufen

28. Mai 2013
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Kaum ein Verfahren erzeugt Graustufenbilder so vielseitig wie der Kanalmixer. Für schnelle Ergebnisse zwischendurch gibt es jedoch auch andere Wege:

  • Der Befehl Bild, Anpassen, Sättigung verringern zieht einfach jegliche Farbsättigung aus der Datei. Genauso gut können Sie im Dialogfeld Farbton/Sättigung die Sättigung auf 0 setzen. Das Ergebnis wirkt jedoch relativ blass.
  • Bild, Modus, Graustufen, dieser Befehl gewichtet die Rot- und Grün-Anteile stärker als den Blau-Anteil. Das Ergebnis wirkt oft etwas kräftiger als bei der Funktion Sättigung verringern. Technisch verwandeln Sie Ihre Datei hier bereits in den Graustufen-Modus.
  • Soll das Graustufen-Ergebnis nur auf einer einzigen Grundfarbe basieren, klicken Sie zum Beispiel den Rot-Kanal in der Kanäle-Palette an, dann gehen Sie auf Bild, Modus, Graustufen.
  • Klicken Sie in der Kanäle-Palette rechts oben auf das eingekreiste Dreieck und wählen Sie im Paletten-Menü Kanäle teilen. Photoshop erzeugt sofort drei neue, unterschiedliche Graustufen-Dateien auf Basis der drei Grundfarben. Vorsicht aber: Die Vorlage ist anschließend weg, verwenden Sie also vorab den Befehl Bild, Duplizieren! (nh)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"