Smart-Objekte retuschieren

13. Juni 2011
Martin Vieten Von Martin Vieten, News & Trends, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials, Photoshop Elements, Digital Fotografieren, Multimedia ...

Smart-Objekte geben Ihnen eine große Flexibilität bei der Anwendung von Filtern. Allerdings haben sie auch einen Nachteil: Retuschieren können Sie ein Smart-Objekt nicht. Wie also lassen sich Störungen wegstempeln und andere Retuschearbeiten erledigen? Ganz einfach: auf einer separaten Ebene.

Sie haben eine Bildebene in eine Smart-Filter-Ebene umgewandelt. Jetzt entdecken Sie eine Störung im Bild, etwa einen Sensorflecken, den Sie wegretuschieren möchten. Doch wenn Sie nun mit einem Reparaturwerkzeug ins Bild klicken, fordert Photoshop Sie auf, zunächst das Smart-Objekt zu rastern. Klicken Sie auf ABBRECHEN. Mit diesem Trick retuschieren Sie dann Ihr Bild und behalten die Smart-Filter-Ebene bei:

  1. Erzeugen Sie mit <STRG>+<Umschalttaste>+<N> eine neue Ebene direkt über der Smart-Filter-Ebene mit Ihrem Bild. Nennen Sie diese Ebene zum Beispiel RETUSCHE.
  2. Aktivieren Sie die Ebene RETUSCHE und nehmen Sie das gewünschte Werkzeug aus der Werkzeug-Palette. Jetzt haben Sie oben in der Optionsleiste mehrere Möglichkeiten:
  • Beim BEREICHSREPARATURPINSEL schalten Sie ALLE EBENEN AUFNEHMEN ein.
  • Beim KOPIERSTEMPEL aktivieren Sie unter AUFNEHMEN die Vorgabe AKTUELLE UND DARUNTER.
  • Mit dem PINSEL malen Sie direkt auf der RETUSCHE-Ebene.

Mit dieser Technik entsteht Ihre Retusche auf einer neuen Ebene. Ein weiterer Vorteil des Verfahrens: Sie können misslungene Retusche-Versuche leicht zurücknehmen – Ihr Originalbild auf der Ebene darunter wird ja nicht beeinflusst. (mv)

Ratgeber: Startpaket Digitale Bildbearbeitung

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • Bilder verschönern und misslungene Fotos retten
  • Bilder von Handys, Smartphones und Digitalkameras archivieren und Fotos schnell wiederfinden
  • Alte Papierbilder einscannen, nachbearbeiten und archivieren
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"

Weitere Artikel zum Thema

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"