So scannen Sie Ihre Dias perfekt

23. Februar 2012

Den Projektor mag heute niemand mehr gerne hervorkramen und umständlich eine Leinwand aufbauen. Und so verstauben viele Dias aus dem „prä-digitalen“ Zeitalter unbeachtet im Keller oder auf dem Dachboden. Das muss nicht sein! Scannen Sie Ihre alten Schätze ein und polieren Sie sie mit Photoshop auf.

Welche Photoshop-Version Sie dazu verwenden, ist gleich (wir nehmen hier CS4). Sie brauchen allerdings einen Scanner, der Durchlichtvorlagen einlesen kann.

Die eingescannten Bilder sollen direkt in Photoshop weiterverarbeitet werden. Da ist’s am praktischsten, wenn Sie den Scanvorgang direkt aus Photoshop heraus starten:

  1. Starten Sie Photoshop und gehen Sie im Menü DATEI auf IMPORTIEREN.
  2. Legen Sie Ihre Dias seitenrichtig auf oder in den Scanner ein.
  3. Photoshop listet im IMPORTIEREN-Menü eine Reihe von Geräten auf, Ihr Scanner ist hier meist mehrmals aufgeführt. Klicken Sie auf den mit TWAIN gekennzeichneten Eintrag oder wählen Sie einfach den Namen Ihres Scanners. Die mit WIA beginnenden Scanbefehle sollten Sie nicht wählen.
  4. Die Scansoftware startet und präsentiert nach einem kurzen Moment ein Vorschaubild auf Ihre Dias. Jetzt gibt es erst einmal einiges einzustellen.

Damit Sie Ihre Scans möglichst wenig in Photoshop nachbearbeiten müssen, wählen Sie gleich beim Einlesen die optimalen Einstellungen:

  1. Stellen Sie FARB-POSITIV-FILM ein. (Falls Sie einen speziellen Film-Scanner verwenden, entfällt diese Wahlmöglichkeit).
  2. Für AUSGABEAUFLÖSUNG wählen Sie mindestens 2400 dpi – damit können Sie Ihr gescanntes Dia später bis DIN A4 drucken.
  3. Falls Ihre Scansoftware eine Belichtungsautomatik bietet, schalten Sie diese EIN.
  4. Viele Scanner bieten zudem die Möglichkeit, Staub und Kratzer automatisch aus dem Scan zu entfernen – wählen Sie hier eine Vorgabe, die dem Zustand Ihrer Dias entspricht, etwa MITTEL.
  5. Das war’s an wichtigen Vorgaben – klicken Sie auf SCANNEN. Ihre Bilder landen jeweils als separate Datei in Photoshop.

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"