So verringern Sie die Schärfentiefe nachträglich

13. Oktober 2011
Martin Vieten Von Martin Vieten, News & Trends, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials, Photoshop Elements, Digital Fotografieren, Multimedia ...

Bei Portraitaufnahmen lassen Profifotografen gerne den Hintergrund in Unschärfe verschwimmen, um so das eigentliche Motiv noch deutlicher hervorzuheben. Wenn Ihnen das bei der Aufnahme nicht gelungen ist, können Sie die Schärfentiefe nachträglich in Photoshop verringern.

Ihr Hauptmotiv, zum Beispiel in Portrait, wirkt umso überzeugender, je deutlicher es sich von seinem Hintergrund abhebt. Eine Möglichkeit, für einen starken Motivkontrast zu sorgen: Lassen Sie den Hintergrund verschwimmen. Dazu platzieren Sie Ihr Motiv so weit wie möglich vom Hintergrund (etwa eine Backsteinwand) entfernt und/oder nehmen mit einer möglichst großen Blenden (kleine Blendenzahl) auf. Eine große Blende sorgt für eine geringe Schärfentiefe, alles was außerhalb der Fokusebene liegt, verschwimmt in Unschärfe.

Wenn Sie mit einer Kompaktkamera fotografieren, bringt die weit geöffnete Blende allerdings oft nicht das gewünschte Ergebnis – der Hintergrund wird schärfer, als es Ihrem Foto guttut. Jetzt muss Photoshop ran:

  1. Wählen Sie den Hintergrund in Ihrem Bild aus, zum Beispiel mit dem SCHNELLAUSWAHL-Werkzeug.

    TIPP: Falls es einfacher ist, das Portrait und nicht den Hintergrund auszuwählen, kehren Sie die fertige Auswahl mit <STRG>+<I> um.

  2. Gehen Sie ins FILTER-Menü und nehmen Sie FÜR SMARTFILTER KONVERTIEREN.
  3. Rufen Sie das FILTER-Menü erneut auf, diesmal nehmen Sie WEICHZEICHNUNGSFILTER - GAUSSSCHER WEICHZEICHNER. Stellen Sie den RADIUS nicht höher als 5 ein.
  4. Sie hätten den Hintergrund gerne noch unschärfer? Dann wiederholen Sie den Filter GAUSSSCHER WEICHZEICHNER mit der Tastenkombination <STRG>+<F>, falls nötig ruhig mehrmals.
  5. Eventuell kommt es an den Kanten zwischen scharfem Vordergrund und unscharfen Hintergrund zu unschönen Schatten. Diese retuschieren Sie in der SMARTFILTERMASKE: Nehmen Sie einen weißen Pinsel mit 10% DECKKRAFT. Dann malen Sie mehrmals an der Motivkante entlang, bis Sie einen schönen weichen Übergang erhalten. (mv)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"