So verwenden Sie vorgefertigte Aktionen richtig

10. Oktober 2016
Monika Rohn (Herausgeberin) Von Monika Rohn (Herausgeberin), Office, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials ...

Manche Aufgaben in Photoshop sind sehr komplex und erfordern dutzende von Befehlen und Eingaben – etwa, wenn Ihr aktuelles Digitalfoto wie eine historische Aufnahme aussehen soll. Die Entwickler von Photoshop haben das berücksichtigt und dem Programm eine Reihe von vorgefertigten Aktionen beigelegt. Sie müssen nur noch den Startknopf drücken, den Rest erledigt die gewählte Aktion für Sie.

Aktionen sind nichts anderes als vorgefertigte Befehlsfolgen, die Photoshop auf Mausklick abspielt. Sie können mehrere Aktionen nacheinander aufrufen und Ihr Bild so immer weiter verändern. Und damit Sie die Auswirkungen einer Aktion wieder zurücknehmen können, liefert Adobe sogar eine Art Rückfahrkarte mit.

Erfahren Sie jetzt, wie Sie die vorgefertigten Aktionen von Photoshop clever einsetzen. Sie können dazu ein beliebiges Bild öffnen.

So bereiten Sie Photoshop richtig vor

Nachdem Sie Ihr Bild in Photoshop geöffnet haben, kann es losgehen. Sollte Ihre Bilddatei aus mehreren Ebenen bestehen, erledigen Sie jetzt als Erstes dies: Rufen Sie Bild, Bild duplizieren auf. Im Dialog aktivieren Sie [1] Nur zusammengefügte Ebenen duplizieren. Sie erhalten nun eine Kopie Ihrer Bilddatei, das Original können Sie schließen. Da die Kopie auf eine Ebene reduziert ist, müssen Sie nicht mit Fehlermeldungen bei der Wiedergabe einer Aktion rechnen.

Als Nächstes brauchen Sie die Aktionen-Palette. In neueren Photoshop-Versionen holen Sie sie mit einem Klick auf das [2] Aktionen-Symbol in der Seitenleiste auf den Schirm. Alternativ rufen Sie Fenster, Aktionen auf. So geht‘s dann weiter:

  1. Klicken Sie auf das Symbol [3] Palettenmenü öffnen.
  2. Es erscheint eine umfangreiche Liste, darin sind die mitgelieferten Aktionssätze enthalten. Nehmen Sie hier [4] Bildeffekte.

Aktion mit Rückfahrkarte

 

Jetzt probieren Sie Ihre erste Aktion aus:

  1. Markieren Sie im Satz [5] Bildeffekte den Eintrag [6] Echsenhaut mit einem Klick.
  2. Sie starten die Aktion, indem Sie auf das Symbol [7] Wiedergabe am Fuße der Aktionen-Palette klicken.

Die Aktion läuft los und führt in atemberaubender Geschwindigkeit alle darin gespeicherten Befehle aus. Nur einen Augenblick später sehen Sie bereits das Ergebnis – Ihr Bild hat eine [8] eigenartige Struktur erhalten. So richtig schön sieht das allerdings nicht aus – nehmen Sie die Aktion also wieder zurück:

  1. Wechseln Sie in die [9] Protokoll-Palette (Falls Sie bei Ihnen nicht zu sehen ist, holen Sie sie mit Fenster, Protokoll aufs Display).
  2. Photoshop hat den Zustand Ihres Bildes vor Aufruf der Aktion Echsenhaut als Schnappschuss gespeichert. Klicken Sie auf [10] Schnappschuss 1, um wieder zu diesem Status zurückzukehren.

Wie Sie mehrere Aktionen miteinander kombinieren

Sie sind wieder zum Urzustand Ihres Bildes zurückgekehrt? Dann probieren Sie jetzt eine andere Aktion: Kehren Sie zur [11] Aktionen-Palette zurück. Dann wählen Sie [12] Altes Foto und klicken erneut auf [13] Wiedergabe.

Das sieht jetzt schon besser aus! Aber Ihr Bild könnte noch einen stimmungsvollen Rahmen vertragen. Kein Problem, auch dafür liefert Photoshop passende Aktionen mit:

  1. Öffnen Sie wieder das [14] Palettenmenü. Diesmal nehmen Sie den Aktionssatz [15] Rahmen.

  2. Photoshop fügt den neuen Satz in die Aktionen-Palette ein. Markieren Sie [16] Strichrahmen und klicken Sie wieder auf [17] Wiedergabe

Das war's auch schon – so schnell verwandeln Photoshops Aktionen Ihr Bild in ein kleines Kunstwerk. Und welche Aktionen probieren Sie als Nächste aus?

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"