Starke Kontraste für Ihr Portrait

30. Dezember 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Mit einem einfachen Bearbeitungsschritt können Sie in Photoshop (hier wurde die Version CS4 genutzt) Ihre Portraits mit spannenden Kontrasten versehen. Diesen Tipp können Sie hier auch mit einigen Bildern sehen.

Öffnen Sie dazu zunächst Ihr Bild in Camera Raw und regeln Sie die Belichtung und den Kontrast in der üblichen Weise.

Öffnen Sie Ihr Bild dann in Photoshop als Smart-Objekt, indem Sie die [Shift]-Taste gedrückt halten und dann auf Objekt öffnen klicken.

Über das Kontextmenü in der Ebenenpalette, das Sie über einen rechten Mausklick erreichen, wählen Sie Neues Smart-Objekt durch Kopie aus. So haben Sie zwei voneinander unabhängige Smart-Objekte.

Öffnen Sie das obere Smart-Objekt durch einen Doppelklick. So gelangen Sie wieder in das Dialogfenster von Camera Raw.

Aus diesem Smart-Objekt machen Sie nun eine kontraststarke Schwarzweiß-Version. Dazu gibt es, wie immer in Photoshop, mehrere Wege. Eine Möglichkeit ist, das Fülllicht komplett aufzuziehen und mit dem Schwarz-Regler den Kontrast nachzusteuern.

Heben Sie auch noch die Klarheit etwas an, damit der Mitteltonkontrast verstärkt wird. Nun regeln Sie noch die Sättigung ganz herunter, um das Bild in Schwarzweiß zu verwandeln. Mit OK kehren Sie zu Photoshop zurück.

Ändern Sie nun die Füllmethode des soeben umgewandelten Smart-Objektes auf Luminanz, um nur die Kontraständerungen auf das untere Smart-Objekt wirken zu lassen.

Das Bild ist nun insgesamt deutlich kontrastreicher und wirkt stilisierter.

Wenn Sie den Effekt nicht auf das ganze Bild anwenden möchten, können Sie nun die [Alt]-Taste drücken und das Symbol Ebenenmaske hinzufügen in der Ebenenpalette drücken. Ihr Smart-Objekt wird nun durch die schwarze Maske komplett ausgeblendet.

Mit einem weißen Pinsel malen Sie nun den Effekt in Ihre Maske. Überall dort, wo Sie Weiß auftragen, wird der Effekt wieder sichtbar.

Sie können Ihr Bild natürlich auch noch weiter bearbeiten, indem Sie eine neue Ebene mit dem zusammengefassten Bildergebnis anlegen. Drücke Sie dazu die Tastenkombination [Strg]+[Alt]+[Shift]+[e] drücken.

Auf dieser Ebene können Sie nun beispielsweise mit dem Ausbessern-Werkzeug oder dem Kopierstempel Hautunreinheiten beseitigen oder beispielsweise eine Vignette hinzufügen. (tok)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"