Überstrahlungen reduzieren /3

13. Juli 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Auch in dieser Variante nutzen Sie die Auswahl der Lichter für eine neue Einstellungsebene und arbeiten auf einer kopierten Ebene des eigentlichen Bildes.

Klicken Sie dann auf Auswahl -> Farbbereich auswählen und stellen Sie im Dialogfenster hinter Auswahl den Menüpunkt Lichter ein. So wählen Sie nur die hell strahlenden Bildbereiche aus. Sollte diese Auswahl nicht ausreichen, z.B. weil noch diffuse „Lichtnebel“ im Bild sind, können Sie die Auswahl noch über Auswahl -> Kante verbessern etwas erweitern und mit einer weicheren Kante versehen. Hier ist Ausprobieren gefragt.

Klicken Sie nun in der Ebenenpalette auf das Symbol Neue Füll- oder Einstellungsebene erstellen und wählen Sie Gradationskurven aus. Unter Vorgabe wählen Sie im Dialogfenster den Menüpunkt Negativ aus. Durch die Maske wirkt sich der Effekt nur auf die strahlenden Lichter aus.

Über die Deckkraft der Einstellungsebene können Sie nun die Wirkung justieren. (tok)

Hier finden Sie Tipp Teil 1!

Hier finden Sie Tipp Teil 2!

Hier finden Sie Tipp Teil 4!

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"