Verbessern Sie Hauptmotiv und Hintergrund nach Maß!

22. September 2013
Monika Rohn (Herausgeberin) Von Monika Rohn (Herausgeberin), Office, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials ...

Die Schülerin erscheint zu dunkel, ihr Hintergrund sollte unschärfer sein. Kein Problem: Wir zeigen, wie Sie das Bild mit Photoshop aufpolieren. 

Duplizieren Sie die Hintergrund-Ebene gleich zweimal mit STRG+J (am Mac nehmen Sie wie immer statt der STRG- die CMD-Taste). 

Die oberste Ebene 1 Kopie blenden Sie mit dem Augensymbol aus, dann klicken Sie einmal auf die Miniatur der mittleren Ebene 1. Diese Ebene zeichnen Sie nun weich. Nehmen Sie Filter, Weichzeichnungsfilter, Tiefenschärfe abmildern mit einem Radius von 25 (der Befehl hieß früher Verwackeln). Das Gesamtbild erscheint nun verschwommen.

Klicken Sie einmal auf die oberste Miniatur Ebene Kopie 1 und blenden Sie die Ebene mit dem Augensymbol wieder ein. Sie sehen also wieder das ursprüngliche, nicht weichgezeichnete Bild.

Schalten Sie zum Schnellauswahlwerkzeug mit 300 Pixeln Durchmesser und Automatisch verbessern.

Ziehen Sie über dem Schaufenster im Hintergrund, sodass es von einer schwarzweiß pulsierenden Linie eingerahmt wird. Gelangt etwas von der Schülerin mit in die Auswahl, ziehen Sie dort bei gedrückter ALT-Taste – so verkleinern Sie die Auswahl wieder. Die Auswahl muss noch nicht perfekt werden. 

Bei gedrückter ALT-Taste klicken Sie dann auf Ebenenmaske hinzufügen. Die neu entstehende Maske verbirgt das Schaufenster der obersten Ebene 1 Kopie. Das weichgezeichnete Schaufenster der mittleren Ebene 1 erscheint im Gesamtbild. 

Korrigieren Sie die Helligkeit

Klicken Sie auf Neue Füll- oder Einstellungsebene erstellen und dann auf Helligkeit/Kontrast. Wählen Sie gleich anschließend Ebene, Schnittmaske erstellen. So verändert die neue Einstellungsebene Helligkeit/Kontrast nicht die gesamte Bildfläche, sondern nur die unmittelbar darunterliegende Bildebene, also die maskierte Schülerin.

Heben Sie die Helligkeit auf plus 80, der Kontrast sinkt auf minus 10. Klicken Sie erneut Neue Füll- oder Einstellungsebene erstellen, diesmal folgt Farbton/Sättigung, dann wieder Ebene, Schnittmaske erstellen. Im Klappmenü des Korrekturen-Bedienfelds wechseln Sie von Standard zu Rottöne, dann senken Sie die Sättigung auf minus 20. So wirkt das Mädchen weniger rotstichig.

So wird der Umriss besser

Vermutlich zeigt der Umriss der Schülerin noch unschön harte Nahtstellen. Das glätten Sie jetzt. Klicken Sie einmal auf die 12 schwarzweiße Ebenenmaske.

Zuerst nehmen Sie Auswahl, Maske verbessern (ab Photoshop CS3). Drücken Sie mehrfach das F, bis das Mädchen vor schwarzem Hintergrund steht – so erkennen Sie Randfehler ideal. Heben Sie die Werte für Abrunden und Kontrast leicht an. So erscheint der Umriss bereits glatter. 

Den Regler Kante verschieben bewegen Sie leicht nach links. Damit fassen Sie die Auswahl enger und verbannen Spuren der alten Umgebung.

Erscheinen Teile des Hintergrunds ungewollt scharf? Dort malen Sie mit dem Pinsel bei schwarzer Vordergrundfarbe. So verbessern Sie die Ebenenmaske, die bereits aktiviert ist. Sehen Sie die Schülerin irgendwo weichgezeichnet, malen Sie mit Weiß und harter Kante, bis der Umriss passt.

Fertig! Oder möchten sie noch etwas ändern? Aufhellung und Farbstimmung steuern Sie weiterhin frei mit den Einstellungsebenen im Ebenen-Bedienfeld.

So bleiben Sie flexibel, mit Photoshop ist nichts unmöglich! (nh)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"