Versenden Sie Fotos, Videos & Co. ganz einfach drahtlos an Freunde

05. Dezember 2017
Monika Rohn (Herausgeberin) Von Monika Rohn (Herausgeberin), Office, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials ...

Wenn ich mit meinem Nachbarn Thomas zusammensitze, tauschen wir immer jede Menge Daten zwischen unseren iPads aus. Thomas fotografiert beispielsweise gerne. Er sendet mir dann seine neusten Bilder, und ich schicke ihm lustige Videos. Das alles erledigen wir komfortabel drahtlos über AirDrop. Das können Sie auch.

So richten Sie AirDrop auf Ihrem iPad ein

Über AirDrop geben Sie Daten auf Ihrem iPad für andere frei. Sicherheitsbedenken müssen Sie dabei nicht haben, denn Sie kontrollieren jederzeit, welche Daten freigegeben werden und welche Personen diese Daten empfangen. Damit Sie AirDrop nutzen können, müssen drei Voraussetzungen erfüllt sein:

 

  • —Sie benötigen ein iPad 4 (oder höher) bzw. ein iPad mini (oder neuer). —
  • Das Apple-Gerät, also beispielsweise iPad, iPhone oder iPod, das die Dateien empfangen soll, muss entsperrt sein. —
  • Bei Sender und Empfänger müssen die Funktechniken Bluetooth und WLAN aktiviert sein. Diese Einstellung kontrollieren Sie wie folgt:
  1. Tippen Sie auf dem Homescreen Ihres iPad auf Einstellungen (graues Zahnrad-Symbol).
  2. Am linken oberen Bildschirmrand tippen Sie auf WLAN. Stellen Sie (sofern nicht bereits geschehen) auf der rechten Seite den Schieberegler hinter WLAN auf Ein (der Regler ist grün unterlegt).
  3. Per Fingertipp wählen Sie oben auf der linken Seite des Bildschirms Bluetooth aus. Sorgen Sie dafür, dass der Schieberegler hinter Bluetooth auf Ein steht (der Regler ist grün unterlegt).
  4. Drücken Sie jetzt den Home-Button, um die Einstellungen auszublenden. Wischen Sie dann mit dem Finger vom unteren Rand auf den Bildschirm Ihres iPad.
  5. Wählen Sie per Fingertipp AirDrop an. Im Aufklappmenü finden Sie die folgenden drei Optionen...

Option 1 – Aus: Die AirDrop-Funktion auf Ihrem iPad ist deaktiviert. Alle Freigaben werden abgeschaltet.

Option 2 – Nur Kontakte: Dateien, die Sie auf Ihrem iPad per AirDrop freigeben, können nur von Ihren gespeicherten Kontakten abgerufen werden.

Option 3 – Jeden: Ihre freigegebenen Dateien können von allen geeigneten Apple-Geräten in der Umgebung (ca. 10 Meter Umkreis) abgerufen werden.

Mein Experten-Tipp: Aktivieren Sie für AirDrop die Option Nur Kontakte. So haben Sie die optimale Kontrolle über Ihre Freigaben. Nur wenn AirDrop aus unerfindlichen Gründen nicht funktioniert, greifen Sie auf die Option Jeden zurück.

Geben Sie Fotos oder Videos für Ihre Freunde auf dem iPad per AirDrop frei

 

  1. Nachdem Sie die zuvor beschriebenen Einstellungen vorgenommen haben, öffnen Sie per Fingertipp die Standard-App Fotos.
  2. Wählen Sie ein beliebiges Foto aus, dass Sie per Air-Drop an ein Apple-Gerät in der Umgebung übermitteln wollen.
  3. Das Foto wird bildschirmfüllend geöffnet. Tippen Sie in der Symbolleiste am oberen Bildschirmrand auf das Quadrat mit dem nach oben weisenden Pfeil.
  4. Das ausgewählte Foto wird mit einem weißen Haken auf blauem Untergrund gekennzeichnet. Wollen Sie mehrere Bilder auf einmal versenden, tippen Sie diese in der Fotovorschau an.
  5. Wählen Sie dann unterhalb der Vorschaubilder im Bereich Zur Freigabe mit AirDrop tippen den Empfänger aus, an den Sie die Bilder verschicken wollen.
  6. Unter dem Symbol für den Empfänger steht Warten. Nimmt der Empfänger das Foto nicht an, erscheint die Meldung Abgelehnt. Wird der Empfang positiv quittiert, wird Gesendet angezeigt.

So empfangen Sie Dateien per AirDrop

Wenn Sie über den zuvor beschriebenen Weg als Empfänger von Dateien via AirDrop ausgewählt wurden, erscheint eine Meldung auf Ihrem iPad-Bildschirm. Tippen Sie hier auf Annehmen oder Ablehnen, um zu entscheiden, ob Sie die Daten auf Ihr iPad übertragen wollen.

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"