„Weiches Licht“ färbt auch

20. August 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Einige Photoshop-Filter sind variantenreicher, als man zunächst annehmen möchte, denn sie nutzen die aktuell eingestellte Hintergrundfarbe von Photoshop als Basis. Einer dieser unscheinbaren Helden aus der Filterkiste ist Weiches Licht. Wird der Filter standardmäßig genutzt, ist er ein eher selten genutzter „Weichspüler“ mit weißem Licht, denn die Hintergrundfarbe ist im Normalzustand Weiß.

Spannend wird Weiches Licht, wenn man die Hintergrundfarbe ändert. Dann nämlich färbt der Filter das Bild zusätzlich ein. Wenn Sie ihn vorsichtig zum Einsatz bringen (zu empfehlen ist eine eigene Ebene, auf der die Deckkraft geregelt werden kann), kann er für spannende Bildeffekte sorgen.

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"