Wenn das ö nicht will

27. August 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Bei Photoshop CS3 ist als Tastaturkürzel zum Verkleinern der Pinselspitze das [ö] voreingestellt. Es kann allerdings vorkommen, dass Anwender hier feststellen, dass das [ö] keinerlei Wirkung zeigt, während das [#] für Vergrößern problemlos funktioniert.

Wie berichtet wird, kann es hier helfen, den Tastaturbefehl für Verkleinern auf einen anderen Buchstaben, etwa das [ä], zu legen. Allerdings scheint auch diese Belegung nicht immer zu funktionieren.

Als Lösung bietet sich dann an, den Tastaturbefehl für Verkleinern auf [k] zu legen. Dieses Kürzel ist zwar bereits belegt, doch das Werkzeug Slice, was damit aufgerufen wird, wird nur recht selten genutzt, man kann also leicht auf ein Kürzel verzichten.

Um ein neues Tastaturkürzel anzulegen, gehen Sie so vor:

Rufen Sie zunächst Bearbeiten -> Tastaturbefehle auf. Sie erhalten ein ziemlich umfangreiches Dialogfenster, in dem Sie die einzelnen Photoshop-Befehle auswählen können.

Hinter dem Feld Tastaturbefehle für stellen Sie Werkzeuge ein. Rollen Sie dann in dem darunter liegenden Fenster bis zum Eintrag Pinselgröße verkleinern herunter.

Hinter dem Eintrag Pinselgröße verkleinern finden Sie die Vorgabe [ö] für das Tastaturkürzel. Klicken Sie auf das [ö], um das Eingabefeld sichtbar zu machen.

Tippen Sie hier Ihr neues Tastaturkürzel, etwa [k], ein. Photoshop warnt Sie nun, dass das Kürzel bereits genutzt wird. Ignorieren Sie diese Warnung – das Kürzel wird im nächsten Schritt automatisch vom Slice-Werkzeug entfernt – und klicken Sie auf die Taste Akzeptieren rechts neben dem Fenster.

Wenn Sie Ihre Tastaturkürzel angelegt haben, sollten Sie sie allerdings nicht in den Photoshop-Standards speichern, denn hier sind die Werkseinstellungen von Photoshop enthalten, die Sie vielleicht noch einmal wiederherstellen möchten.

Klicken Sie stattdessen oben im Dialogfenster auf das Symbol Neues Set aus aktuellem Tastaturbefehlssatz erstellen – es hat die Form einer keinen Diskette mit einem Pfeil.

Es erscheint ein Dialogfenster, in dem Sie nun einen Namen für Ihren Tastaturbefehlssatz angeben, beispielsweise „Meine Tasten“.

Schließen Sie danach das Dialogfenster mit einem Klick auf OK. Ab sofort können Sie mit dem Kürzel [k] die Größe der Pinselspitze verkleinern. Wenn Sie erneut Bearbeiten -> Tastaturbefehle aufrufen, können Sie über das Auswahlfeld hinter Set jederzeit zwischen unterschiedlichen Tastaturbefehlen hin- und herschalten. (tok)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"