Wie Sie die Farbwiedergabe Ihrer Fotos mit dem Lab-Trick verbessern

22. März 2012

Müde Farben können Sie in Photoshop auf vielfache Weise auffrischen. Zum Beispiel mit Farbton/Sättigung. Allerdings kann diese Methoden zu unschönen Farbabrissen führen. Dieses Problem müssen Sie nicht fürchten, wenn Sie die Farben mit unserem Trick verstärken:

  1. Nachdem Sie Ihr Foto geöffnet haben, gehen Sie auf BILD, MODUS und nehmen LAB-FARBE.
  2. Gehen Sie im Menü BILD auf ANPASSEN (ANPASSUNGEN unter Photoshop CS3) und dann auf GRADATIONSKURVE.
  3. Unter KANAL wählen Sie a. Ziehen Sie dann den oberen Anfasspunkt der Kurve nach innen, sodass im Feld EINGABE 64 steht.
  4. Den unteren Punkt der Kurve ziehen Sie ebenfalls nach innen, hier sollte -64 im Feld EINGABE erscheinen.
  5. Jetzt wechseln Sie in den b-KANAL und wiederholen die Operation: Ziehen Sie wieder den obersten und untersten Kurvenpunkt nach innen auf den EINGABE-Wert von 64 bzw. -64. Dann schließen Sie die GRADATIONSKURVEN mit OK.
  6. Zum Schluss wandeln Sie Ihr Bild noch mit BILD, MODUS in den herkömmlichen RGB-Modus um.

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Top Bildbearbeitungs-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"